Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 01.03.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Alles Tun und Lassen während unseres Lebens zeitigt irgendwelche Folgen/ Ergebnisse oder Früchte.

Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten. Wer auf sein Fleisch sät, der wird von dem Fleisch das Verderben ernten; wer aber auf den Geist sät, der wird von dem Geist das ewige Leben ernten.

Galater 6,7+8

Gott spricht ernst zu dir:
"Treibe keinen Spott mit mir!
Was du säest in dieser Zeit,
erntest du in der Ewigkeit!"
Wer sich selbst lebt, ja der irrt,
dessen Zukunftstraum verdirbt.
Wer des Heilgen Geistes Willen tut,
erntet ewges Leben - Gott ist gut!

Frage: Verstehen wir Gottes ernstes Reden?

Vorschlag: Während wir diese Zeilen lesen, haben wir noch Gnadenzeit, das heisst, dass wir unsern Lebenkompass noch ändern können. Richten wir unser Handeln, Denken und Trachten nach dem Wort Gottes aus. Der allmächtige Gott, der Schöpfer des ganzen Universums zeigt uns in der Bibel seinen Willen. Er will, dass allen Menschen geholfen werde und dass sie alle zur Erkenntnis der Wahrheit kommen. Lesen Sie die Bibel! Beginnen Sie im Neuen Testament. An besten im Johannes Evangelium. Hier sind die Lehren und Taten von Jesus Christus aufgezeichnet. Jesus zeigt uns - und er ist selbst der Weg zu unserer Errettung. Lassen Sie sich von ihm helfen, dann säen Sie auf den Heiligen Geist Gottes, und Sie werden ewiges Leben von Gott erhalten.

Selbstprüfung

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)

Bibelarbeit zum Thema
Selbstprüfung -
Das geistliche Leben auf dem Prüfstand


Einleitung


Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt und bestimmt, dass ihr hingeht und Frucht bringt und eure Frucht bleibt, damit, wenn ihr den Vater bittet in meinem Namen, er's euch gebe.

Joh 15,16

Frucht ist das Erkennungszeichen eines wahren Christen - nicht fromme Taten und Worte. Die Fragen dir wir uns stellen sollten ist: "Bringe ich Frucht?"

In dieser Bibelkreisreihe geht es um die Selbstprüfung, wobei so praxisbezogen wie möglich Glaube und Früchte aus biblischer Sicht betrachten werden sollen und die Teilnehmer zu einem "mehr an Frucht" verholfen werden soll.



Bibelausarbeitungen


1.

Bedeutung der Selbstprüfung und Prüfkriterien

2.

Bekehrung und Wiedergeburt

3.

Stehe ich im biblischen Glauben?

4.

Bin ich lauter (Lauterkeit; Jakobus 3,17)?

5.

Kann ich mir was sagen lassen? (Jakobus 3,17)

6.

Bin ich barmherzig (voller Erbarmen)? (Jakobus 3,17)

7.

Bin ich unparteiisch? (Jakobus 3,17)

8.

Bin ich ohne Heuchelei? (Jakobus 3,17)

9.

Wie gehe ich mit meinem Leib um?

10.

Wie gehe ich mit meinem Besitz um?

11.

Wie gehe ich mit meiner Zeit um?

12.

Gebetsleben - wie steht es damit bei mir?

13.

Gottes Wort - welchen Stellenwert hat die Bibel für mich?

14.

Gemeinde und Dienst - wie sieht mein Beitrag aus?

15.

Heiligkeit und Heiligung aus biblischer Sicht

16.

Demut

17.

Gottesfurcht

18.

Gehorsam

19.

Die geistlichen Früchte nach Hohelied 4,13-14

20.

Die Notwendigkeit des „Sterbens“

21.

Am Weinstock bleiben (Johannes 15)

Weitere Ausarbeitungen für Bibel- und Hauskreise finden Sie unter Bibelstudium sowie allgemeine Tips und Hinweise zu Haus- und Bibelkreisen unter Hauskreisarbeit.
Wie im Impressum unserer Homepage angegeben ist, dürfen die Ausarbeitungen zu den oben beschriebenen Zwecken frei verwendet werden.


  Copyright © 2004-2017 by Rainer Jetzschmann, www.gottesbotschaft.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Bibelarbeit Johannesevangelium (Themenbereich: Bibelausarbeitungen)
Der Judas-Brief (Themenbereich: Bibelausarbeitungen)
Selbstprüfung (Themenbereich: Selbstprüfung)
Selbstprüfung: Bekehrung und Wiedergeburt (Themenbereich: Selbstprüfung)
Selbstprüfung (Themenbereich: Bibelausarbeitungen)
Psalm 23 (Themenbereich: Bibelausarbeitungen)
Warnung vor Selbstüberschätzung (Themenbereich: Selbstprüfung)
Stellt euch nicht der Welt gleich (Themenbereich: Selbstprüfung)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich wahres Leben
Themenbereich Selbstprüfung
Themenbereich Bibelarbeit



Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Aktuelles



Der Stern "Trappist" und seine Botschaft

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Jesus bald wiederkommt um seine Gemeinde zu sich zu holen (1. Thess. 4,16-17).
Jesus warnt uns aber, dass wir dazu bereit sein müssen!

Wie können wir uns auf Jesu Kommen vorbereiten?

Zur Umfrage

Jesus DER Weg

Ich (Jesus Christus) bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14, 6

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Wo ist unsere Zukunft?
Bibelstelle:
Hebräer 13, 14

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden