Bibel und christlicher Glaube

gottesbotschaft.de - 16.11.2018
URL: www.gottesbotschaft.de?pg=3059

Selbstprüfung

zurück zum
Beitrag

Bibelarbeit zum Thema
Selbstprüfung -
Das geistliche Leben auf dem Prüfstand


Einleitung


Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt und bestimmt, dass ihr hingeht und Frucht bringt und eure Frucht bleibt, damit, wenn ihr den Vater bittet in meinem Namen, er's euch gebe.

Joh 15,16

Frucht ist das Erkennungszeichen eines wahren Christen - nicht fromme Taten und Worte. Die Fragen dir wir uns stellen sollten ist: "Bringe ich Frucht?"

In dieser Bibelkreisreihe geht es um die Selbstprüfung, wobei so praxisbezogen wie möglich Glaube und Früchte aus biblischer Sicht betrachten werden sollen und die Teilnehmer zu einem "mehr an Frucht" verholfen werden soll.



Bibelausarbeitungen


1.

Bedeutung der Selbstprüfung und Prüfkriterien

2.

Bekehrung und Wiedergeburt

3.

Stehe ich im biblischen Glauben?

4.

Bin ich lauter (Lauterkeit; Jakobus 3,17)?

5.

Kann ich mir was sagen lassen? (Jakobus 3,17)

6.

Bin ich barmherzig (voller Erbarmen)? (Jakobus 3,17)

7.

Bin ich unparteiisch? (Jakobus 3,17)

8.

Bin ich ohne Heuchelei? (Jakobus 3,17)

9.

Wie gehe ich mit meinem Leib um?

10.

Wie gehe ich mit meinem Besitz um?

11.

Wie gehe ich mit meiner Zeit um?

12.

Gebetsleben - wie steht es damit bei mir?

13.

Gottes Wort - welchen Stellenwert hat die Bibel für mich?

14.

Gemeinde und Dienst - wie sieht mein Beitrag aus?

15.

Heiligkeit und Heiligung aus biblischer Sicht

16.

Demut

17.

Gottesfurcht

18.

Gehorsam

19.

Die geistlichen Früchte nach Hohelied 4,13-14

20.

Die Notwendigkeit des „Sterbens“

21.

Am Weinstock bleiben (Johannes 15)

Weitere Ausarbeitungen für Bibel- und Hauskreise finden Sie unter Bibelstudium sowie allgemeine Tips und Hinweise zu Haus- und Bibelkreisen unter Hauskreisarbeit.
Wie im Impressum unserer Homepage angegeben ist, dürfen die Ausarbeitungen zu den oben beschriebenen Zwecken frei verwendet werden.


  Copyright © 2004-2018 by Rainer Jetzschmann, www.gottesbotschaft.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden