Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 28.04.2015

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Der Titel des 119 Psalms lautet: Die Herrlichkeit des Wortes Gottes.

Lass meinen Gang in deinem Wort fest sein und lass kein Unrecht über mich herrschen.

Psalm 119,133

Gott hält sein Wort und bricht es nicht.
In allem, was er uns verspricht,
liegt seine Weisheit, rein und klar,
denn was Gott redet, das ist wahr.

Frage: Spricht die Bibel auch in Ihr persönliches Leben hinein?

Vorschlaglll: Die Überschrift des 119 Psalm lautet: Die Herrlichkeit des Wortes Gottes. Die Botschaft der Bibel ist unsere geistliche Speise, und sie ist absolut Kraft und Trost spendend. Wo Gott redet, ist Herrlichkeit.

Zitate Aussprüche Weisheiten Weisheitszitate

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Weisheiten-Menüs geblättert werden)

Zitate/Sprüche zu Tugenden und Rechtschaffenheit



Viele Menschen rühmen ihre Güte; aber wer findet einen, der zuverlässig ist?

Die Bibel, Sprüche 20,6

Es steht einem Toren nicht wohl an, von hohen Dingen zu reden, viel weniger einem Edlen, dass er mit Lügen umgeht.

Die Bibel, Sprüche 17,7

Durch Güte und Treue wird Missetat gesühnt, und durch die Furcht des HERRN meidet man das Böse.

Die Bibel, Sprüche 16,6

Wer im Geringsten treu ist, der ist auch im Großen treu; und wer im Geringsten ungerecht ist, der ist auch im Großen ungerecht.

Die Bibel, Lukas 16,10

Dein Herz sei nicht neidisch auf den Sünder, sondern trachte täglich nach der Furcht des HERRN;

Die Bibel, Sprüche 23,17

Wie die Kühle des Schnees zur Zeit der Ernte, so ist ein getreuer Bote dem, der ihn gesandt hat, und erquickt seines Herrn Seele.

Die Bibel, Sprüche 25,13

Wer den HERRN fürchtet, der wandelt auf rechter Bahn; wer ihn aber verachtet, der geht auf Abwegen.

Die Bibel, Sprüche 14,2

Die nach Bösem trachten, werden in die Irre gehen; die aber auf Gutes bedacht sind, werden Güte und Treue erfahren.

Die Bibel, Sprüche 14,22

Die Augen des HERRN sind an allen Orten, sie schauen auf Böse und Gute.

Die Bibel, Sprüche 15,3

Die Furcht des HERRN ist eine Quelle des Lebens, dass man meide die Stricke des Todes.

Die Bibel, Sprüche 14,27

Wer das Gebot bewahrt, der bewahrt sein Leben; wer aber auf seinen Weg nicht achtet, wird sterben.

Die Bibel, Sprüche 19,16



Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Weisheiten, Sprüche, Bilder - Christliche Themen (Themenbereich: Sprüche)
Spruchkarten (Themenbereich: Sprüche)
Zitate/Sprüche zum Erwerb von Weisheit und Erkenntnis (Themenbereich: Sprüche)
Zitate/Sprüche mit Glaubensweisheiten (Themenbereich: Sprüche)
Zitate/Sprüche zur Hilfsbereitschaft (Themenbereich: Sprüche)
Zitate/Sprüche zu Leid und Sorgen (Themenbereich: Sprüche)
Zitate/Sprüche zu Segen, Glück und Gebetserhörungen (Themenbereich: Sprüche)
Zitate/Sprüche mit Weisheiten zum Thema Wahrheit (Themenbereich: Sprüche)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Sprüche



Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Umfrage

Umfrage

2017 feiern wir das Reformationsjahr in welchem Martin Luther wieder Gottes Wort und Willen ins Zentrum stellte.
Der Reformator Martin Luther Wie sieht es aber heute aus, wo Pastoren wie z.B. Olaf Latzel in Bremen, die wie Luther biblisch ausgerichtet sind, sogar von der Kirche angefeindet werden?

Brauchen wir wieder einen Reformator?

Zur Umfrage

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Die Toten die Toten begraben lassen
Bibelstelle:
Matthäus 8, 22

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

christliche Impulse


... und Denkanstöße zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft werden hier anhand der Bibel

beleuchtet und dazu Stellung bezogen

aktuelles Thema:
Kinder brauchen Vater und Mutter

Gendermainstreaming ist Wahnsinn pur, Er hebt auf die Zerstörung unserer Wurzeln und der Familie als Keimzelle des Staates ab. Er ist ein Vergehen am Glück der Menschen und muss bekämpft werden.

Die wöchentlich erscheinenden Impulse können auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

www.christliche-impulse.de

Anzeige