Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 03.07.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Auf die Mahnungen Gottes hören schenkt Orientierung!

Der Engel des HERRN sprach zu Manoach: Vor allem, was ich dem Weibe gesagt habe, soll sie sich hüten.

Richter 13,13

Gottes Mahnungen ernst zu nehmen
und nach Gottes Willen zu leben:
Das will ich gern, gehorsam tun
und darf in Gottes Frieden ruhn!

Frage: Nehmen wir Gottes Mahnungen ernst oder meinen wir etwa, dass wir es besser wüssten als der Schöpfer aller Dinge?

Zum Nachdenken: Gott gibt uns durch Sein Wort, die Bibel, Richtlinien für unser Leben; als Schöpfer aller Dinge, der uns und unsere Gedanken durch und durch kennt, weiß Er am Allerbesten, was gut für uns ist und was nicht!

Kurzartikel (Traktate) im PDF-Format:

Das Geheimnis eines erfüllten Lebens
(0.3 MB; 4 Seiten; Wilhelm Pahls)
Das Vaterherz Gottes
(1.8 MB; 9 Seiten; John Dawson)
Freundschaft oder Ehe mit einem Ungläubigen
(5.6 MB; 20 Seiten; Melody Green)
Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit
(0.09 MB; 2 Seiten; Norbert Lieth)
Warum du aufs Missionsfeld gehen solltest
(3 MB; 16 Seiten; Keith Green)
Wen kümmert's?
(0.6 MB; 8 Seiten; William Booth)

Folgende weitere Themen finden Sie hier:

Dankbarkeit als Segensquelle
Danksagungsverse
Das Siegesleben der Kinder Gottes!
Demut
Ein Wort an Prediger und Verantwortungsträger in Gottes Reich
Gehorsam - das Geheimnis eines gesegneten Lebens
Gewohnheiten
Glauben und Werke
Gott ehren - aber wie?
Gottes Wort treibt zur Trennung von der Sünde
Prüfen und Kritisieren
Stille Zeit / Losung
Treue zu Gott
Vergeben und Feindesliebe
Vom Tun des göttlichen Willens
Wichtigkeit einer christlichen Kindererziehung
Liebe - das höchste Gebot
Die Macht der Liebe

Ein Mönch beweist die Kraft der Liebe

Er war ein Mönch aus asiatischem Land,
der sich auf einer Pilgerreise befand.
Er wollte sehen Stätten der Christenheit -
Cirka 400 Jahre nach Christi Zeit.

In Rom kannte man christliche Gebote schon,
doch geblieben war heidnische Tradition.
Viel Arges hatte der Mönch vernommen,
jetzt war er in diese Stadt gekommen.

Heißes Eisen: Kritisieren
Prüfen

Prüfen und Kritisieren - aber bitte in rechter Weise!


Ist das Prüfen wichtig?
Und was ist, wenn man etwas unbiblisches findet?
Wie verhält man sich dann?
Was hierbei zu beachten ist wird hier erläutert.



  Copyright © 2004-2020 by Rainer Jetzschmann, www.gottesbotschaft.de

Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren




Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Heimgang

Wir Trauern um unseren lieben und wertvollen Glaubensbruder und Ältesten im FCDI, Heinrich Ardüser. Wie wunderbar aber für ihn, dass er nun vom Glauben zum Schauen gelangt ist!
Weitere Infos ...

Lebenshilfe zu Corona
Corona-Traktat

Hilfe bei Angst vor Coronavirus (Traktat)

Infos zu CORONA

Wie gehen wir als Christen mit dem Coronawahnsinn um? (Predigt)

Predigt jeden Sonntag live ab ca. 10:10

Predigt-Archiv
("Die Erfüllung biblischer Prophetie"-Reihe etc.)

Die Welt verfällt in Panik - und was ist mir Dir?

Links zu Corona-Infos

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?