Die Bibel

Gottes Botschaft an die Menschheit

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 16.06.2024

TLZ-Smartphone-AppSmartphone-App   Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.   Tagesleitzettel druckenDruck

Eine Krone des Lebens ist Gotteskindern verheißen

Selig ist der Mann, der die Anfechtung erduldet; denn nachdem er bewährt ist, wird er die Krone des Lebens empfangen, welche Gott verheißen hat denen, die ihn liebhaben.

Jakobus 1,12

Seht des Satans mächt‘ge Heere
wüten in dem Streit!
Manche sehn wir um uns fallen!
Drum seid kampfbereit!

Frage: Empfängst Du trotz Anfechtungen die Krone des Lebens?

Zum Nachdenken: Keinem Christen bleiben Anfechtungen in der Nachfolge Jesu Christi erspart. Das können auch Zweifel sein, die den Weg zum Heil schwer machen. Auch der zuweilen lange Glaubensweg birgt Gefahren, dass wir uns von Jesus Christus entfernen und mit weltlichen Verlockungen sympathisieren. Doch in allen Dingen dürfen wir Jesus Christus um seine gewaltige Kraft bitten, dass wir geduldig und demütig in seiner Nähe abwarten und getrost mit seiner Hilfe die dunklen Täler des Lebens durchschreiten können (2. Korinther 12, 9). Jesus Christus verspricht in seinem Wort, dass wir die Krone des Lebens empfangen werden, wenn wir in Liebe zu ihm uns in allen Anfechtungen mit seiner Hilfe und seinem Beistand bewähren.

Arbeitsblätter zum Jüngerschaftskurs

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Jüngerschaftskurs-Menüs geblättert werden)

Arbeitsblatt
Arbeitsblatt für die Teilnehmer
Arbeitsblatt mit Hinweisen für den Bibelkreisleiter
Arbeitsblatt für den Leiter

5. Vergebung II - Blockaden beseitigen - Beichte


5.1 Notwendigkeit Vergebung zu erlangen

Denn der Sünde Sold ist der Tod; die Gabe Gottes aber ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserm Herrn.
(Römer 6,23)


Frage

Was bedeuten diese Aussagen für mich, wenn ich nicht meine Sünden bekannt habe und von ihnen rein gewaschen wurde?

.....................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................



5.2 Wie ich meine Schuld los werde

Schuldbeladen Schuld loswerden - Vergebung empfangen Gott danken

Der Mensch schleppt seinen schweren Schuldensack hinter sich her und versucht ihn vor anderen Menschen zu verstecken.

Die Last wird zum Kreuz gebracht, der Inhalt des "Sackes" einzeln vor Jesus bekannt und Jesu Vergebung angenommen.

Der von Sünden befreite Mensch kann nun aufatmen und hat Grund Gott zu loben und ihm zu danken.



5.3 Geschichte "Ich konnte die Vergebung körperlich spüren"

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................



5.3 Beichte ist Schuldbekenntnis gegenüber Gott

Hinweis:

  • Die Beichte ist etwas befreiendes! Vor einem Menschen, den Gott gebraucht, als Zeugen zu beichten, ist dabei eine Hilfe. Dieser kann Vergebung zuzusprechen und Rat geben.
  • Zu jeder Beichte gehört die Verschwiegenheit und das Beichtgeheimnis.
  • Die Lebensbeichte betrifft das gesamte bisherige Leben.

Frage

Wo habe ich noch unvergebene Schuld?

Das eigene Leben sollte nun überprüft werden. Die Aufteilung in die folgenden vier Bereiche soll eine Hilfe dazu sein und Anhaltspunkte geben:

1. Lügen, stehlen, betrügen

z.B. auch Übertreibungen, Unehrlichkeit bei Steuern und Versicherungen ... (auch Kleinigkeiten - bis in die Kindheit zurück).

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

2. Sexuelle Sünden (in Gedanken, Worten und Taten)

Das ist immer das Peinlichste. Aber was man ans Licht bringt, verliert seine Wirkungskraft. Dann wird man rein und leicht durch das Blut Jesu. Z.B. sexuelle Phantasie, Abtreibung, Befürwortung von Abtreibung, gleichgeschlechtliche "Liebe", auch in Gedanken. Steht ein Mensch zwischen mir und meinem Ehepartner?

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

3. Lieblosigkeit

z.B. auch negatives Reden über andere, Rücksichtslosigkeit (auch im Straßenverkehr...), egoistische Zeiteinteilung, keine Zeit für Eltern, Kinder, Ehepartner, Bedürftige...

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

4. Okkulter Bereich

auch wenn es "nur" spielerisch war.

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................

.................................................................................................................................


  Copyright © 2004-2024 by Rainer Jetzschmann, www.gottesbotschaft.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Bibelarbeit Johannesevangelium (Themenbereich: Arbeitsblätter)
Der Judas-Brief (Themenbereich: Arbeitsblätter)
Arbeitsblätter zum Jüngerschaftskurs (Themenbereich: Jüngerschaftskurs)
Jüngerschaftskurs (Themenbereich: Jüngerschaftskurs)
Arbeitsblätter zum Jüngerschaftskurs (Themenbereich: Arbeitsblätter)
Was wir aus den Gebetsbeispielen der Bibel lernen können (Themenbereich: Arbeitsblätter)
Gebetsbeispiele aus der Bibel (Themenbereich: Arbeitsblätter)
Gebetsleben / Stille Zeit praktisch (Themenbereich: Arbeitsblätter)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Bibelarbeit
Themenbereich Erlösung von Sünde
Themenbereich Jüngerschaft
Themenbereich Sünden bekennen



Friede mit Gott finden

„Lasst euch versöhnen mit Gott!“ (Bibel, 2. Kor. 5,20)"

Dieses kurze Gebet kann Deine Seele retten, wenn Du es aufrichtig meinst:

Lieber Jesus Christus, ich habe viele Fehler gemacht. Bitte vergib mir und nimm Dich meiner an und komm in mein Herz. Werde Du ab jetzt der Herr meines Lebens. Ich will an Dich glauben und Dir treu nachfolgen. Bitte heile mich und leite Du mich in allem. Lass mich durch Dich zu einem neuen Menschen werden und schenke mir Deinen tiefen göttlichen Frieden. Du hast den Tod besiegt und wenn ich an Dich glaube, sind mir alle Sünden vergeben. Dafür danke ich Dir von Herzen, Herr Jesus. Amen

Weitere Infos zu "Christ werden"

Vortrag-Tipp: Eile, rette deine Seele!

Kurzbotschaft "Lass dich versöhnen mit Gott!"

Fragen - Antworten

Gaza-Krieg: Was sagt die Bibel zum weiteren Ablauf?

Wie nah sind wir der Entrückung?

Was ist die "Feigenbaum-generation" und die "Wiedergeburt Jerusalems"?

Wer ist die Frau in Offenbarung 12?

Warum bei 7 heilsgeschichtlichen Festen nur drei Wallfahrtanweisungen?

Wie geht Gottes Heilsplan weiter?

Welche endzeitlichen Zeichen gibt es mittlerweile?

Wohin mit meiner Schuld?

Wird Israel auseinanderbrechen?

Wann war Jesu Kreuzigung?

Gibt die Bibel Hinweise auf den zeitlichen Beginn der Trübsalszeit?

Was war der "Stern von Bethlehem"?

Was bedeutet das Fisch-Symbol auf manchen Autos?

Mit welchem Kurzgebet ist ewiges Leben im Himmel erlangbar?

Was bedeutet „in Jesus Namen" bitten?

Umfrage

Umfrage

Den Zeitpunkt kennen wir nicht, aber wir sollen wachen (Markus 13,35) und sobald die Zeichen auf eine baldige Entrückung hinweisen uns aufrichten und unsere Häupter erheben, weil die Erlösung naht (Lukas 21,28).
Ist es jetzt soweit?

Wie nahe sind wir der Entrückung?

Zur Umfrage

Die entscheidende Frage!
Der schmale und der breite Weg
Der schmale und der breite Weg
Wo befindest Du Dich?
Jesus ist unsere Hoffnung!

Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis