Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 16.07.2018

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Wie oft stehen wir vor Sorgenbergen und wissen nicht mehr weiter. Aber Gott ist uns immer ganz nah, auch wennn wir ihn ncht sehen.

Denn du hast meine Seele vom Tode errettet, mein Auge von den Tränen, mein Fuß vom Gleiten.

Psalm 116,8

Erbarm` dich, Herr, sieh meine Tränen,
nach dir verlangt mein ganzes Sehnen.
Ich will von dir, mein Gott, allein,
für alle Zeit abhängig sein.

Frage: Jeder Mensch, auch Gläubige, durchleben Notzeiten, Zeiten der Einsamkeit, der Ratlosigkeit, des Weinens. Wer hilft uns dann aus der Not heraus?

Vorschlag: Die Bibel sagt: Verlass dich auf den Herrn von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen (Sprüche 3,5). Psalm 34,19 sagt: Der Herr ist nahe denen, die zerbrochenen Herzens sind. Warum glauben wir Gott denn dann nicht, dass er uns nahe ist? Er ist uns bestimmt immer nah`, auch wenn wir ihn nicht sehen oder spüren. Gelobt sei er dafür!

Umfragen

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)

Ergebnisse der

Weihnachtsumfrage 2007


Wie fing die Weihnachtsgeschichte an? Ein Engel verkündeten den Hirten die Frohe Botschaft von der Geburt des Erlösers Jesus Christus. Und was geschah in diesem Augenblick? Eine große Menge der himmlischen Heerscharen lobten und ehrten Gott. Und was waren ihre ersten Worte? "Ehre sei Gott ..."

Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen: Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens.

Lukas 2,14

Sollten wir nicht auch Gott für die Sendung des Friedefürsten und Erlösers danken und ihn ehren? Wie können wir dies aber tun?

Wie können WIR Gott ehren?



Bei der Weihnachtsumfrage 2007 wurden folgende Antworten gegeben:


Wir können Gott ehren, indem wir ...
... ihm voll und ganz vertrauen und uns jeden Tag von ihm führen lassen.
24.86%
... anderen Menschen Zeugnis von Gottes Wirken geben!
17.6%
... uns nach seinen Geboten ausrichten
4.75%
... Liebe Gott über alles und deinen Nächsten wie dich selbst!
4.47%
... Jesus mehr lieben als das eigene Leben und bereit sind ALLES auf den Altar Gottes zu legen
3.91%
... zu ihm beten (Anbetung)
3.63%
... indem unser Leben zur Anbetung wird! D.h. so leben, wie er es möchte!
3.63%
... uns als Christen zu erkennen geben
3.07%
... tägl die Bibel lesen,tägl mit Gott im Gebet sind, tägl unsern tagesablauf Ihm in die Hände legen
2.51%
... eigentlich alle Empfehlungen sind zu beherzigen. Eben das Herz IHM schenken!
2.23%
... Unser altes Leben vollständig für IHN aufgeben und IHM treu nachfolgen, auch wenn es schwer ist.
1.68%
... ICH LIEBE GOTT
1.68%
... ihm Loblieder in der Gemeinde singen
1.4%
... die Nachfolge Christi verwirklichen
1.4%
... Dass, was ihr dem geringsten meiner Brüder getan habt, dass habt ihr mir getan.
1.12%
... nicht sehen und doch glauben.
1.12%
... Jesus nachfolgen, also uns von Jesus verändern lassen und Ihm ähnlicher werden.
1.12%
... Ihm ähnlich werden
1.12%
... Tun was ER uns sagt, was dann gleichbedeutet: ICH GLAUBE!!!
0.84%
... in dem ich eine Beziehung durch Jesus zu ihm habe, persönliche Anerkennung von Jesu Tod am Kreuz
0.84%
... Jesus Christus für sein Erlösungswerk am Kreuz -somit für unsere Sündenerlösung tägl.danken!
0.84%
... Jeden Augenblick MIT Ihm leben in warmherziger Beziehung und Liebe zu IHM.
0.84%
... Mitgefühl mit anderen haben,nach seinem Vorbild handeln
0.84%
... Gott Opfer bringen
0.84%
... Den Menschen ein Mensch sein und ihn so sehen als würde Gott sein Kind in unsere Hände legen
0.84%
... nach seinen Geboten versuchen zu leben
0.84%
... indem wir Ihm unser Leben voll und ganz anvertrauen.
0.84%
... nur an ihn denken damit er bei uns ist!
0.56%
... Gott bei sein Namen nennen: Jehova
0.56%
... Glauben das er für uns gestorben ist!
0.56%
... Jesus Christus als unseren Heiland und Erretter annehmen. nach seinem Willen Leben
0.56%
... vor jeder Antwort oder Tat, erst in sein Herz hineinhören, denn da möchte Jesus dein Herr sein !
0.56%
... Ihn lieben und Ihm glauben, dass Er uns liebt
0.56%
... indem wir andere Menschen überzeugen und auf sie einwirken, damit sie den richtigen Pfad finden.
0.56%
... In dem wir Buße tun und an das Evangelium glauben.
0.56%
... Sein Wort lesen...und tun was er sagt!Die anderen Dinge erfüllen wir dann automatisch!!!
0.56%
... mit Herz, Mund und Händen Ihm gehorsam sein und Ihn dadurch anbeten und ehren.
0.56%
... indem wir Menschenfischer werden und sein Wort verkünden
0.56%
... Wenn ich meinen Nächsten Ehre, jeden Menschen, jedes Tier, jede Pflanze, dann Ehre ich Gott.
0.56%
... an Weinachten in die Kirche gehen und Beten
0.28%
... beten, lieder singen, in die kirche gehen
0.28%
... Ihn Preisen mit Psalmen und Waisen und anderen Zeugniss von ihm geben.
0.28%
... Gemeinschaft mit IHM haben und unser größter Wunsch ist zu IHM zu kommen, egal wie es uns geht.
0.28%
... ihn anbeten und ihn gelassen vetrauen und beten:"... aber nicht mein, sondern dein Wille geschehe!"
0.28%
... ihm vertrauen und nicht an ihm zweifeln.
0.28%
... --- Was hat das, was Ihr alles schreibt, bitte mit ehren zu tun???
0.28%
... indem wir unser Leben Gott zur Ehre und uns zum Seelenheil leben, mit Liebe und Vertrauen.
0.28%
... --- Muss hier jeder seinen Senf dazugeben, außer die ersten zwei hat das alle nichts mit ehren zu tu
0.28%
... --- Der arrogante Mecker-Beitrag hat ebenso nichts mit Ehren zu tun! Aber meinen Nächsten zu achten.
0.28%
... --- Achja? Wieso ehre ich denn Gott, wenn ich meinen Nächsten achte? Da hat Gott bestimmt nichts von
0.28%
... wenn wir erkennen, dass ohne Gott das Leben sinnlos ist u dass wir es nicht verdient haben zu leben
0.28%
... wenn ich so lebe, als wenn ich wüsste, dass Jesus in einer Stunde kommt um die Welt zu richten!
0.28%
... indem wir Gott von ganzem Herzen ehren und unseren Nächsten wie uns selbst. Nicht mehr, nicht wenige
0.28%
... Indem wir in Gottes Absicht und Plan leben alle Nationen vor seinen Trohn bringen
0.28%
... --- Es gibt zu viele Möglichkeiten um sie mit 100 Zeichen auszudrücken.Jeder hat seinen ganz eigenen
0.28%

Stimmen: 358 (100%)

Informationen zu dem was die Bibel zu dem Thema sagt finden Sie unter
Gott ehren - aber wie?








Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Umfragen (Themenbereich: Umfragen)
Gott ehren - aber wie? (Themenbereich: Gott ehren)
Umfrage zur Passionszeit 2008 (Themenbereich: Umfragen)
Frühjahrsumfrage 2008 (Themenbereich: Umfragen)
Auferstehungsumfrage 2008 (Themenbereich: Umfragen)
Umfrage zum Glauben (Themenbereich: Umfragen)
Osterumfrage 2009 (Themenbereich: Umfragen)
Spruchkarte mit Bibelvers Offb. 19, 7 (Themenbereich: Gott ehren)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Gesellschaft
Themenbereich Gott verehren



Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Die 2 Zeugen in Offenbarung 11,3-13

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem