Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 28.07.2015

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Jesus gibt uns seinen Frieden. Was kann es Wertvolleres sonst noch geben?

Den Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht.

Johannes 14,27

Dein Frieden, Herr, erfüllt mein Herz,
lenkt mir den Blick stets himmelwärts.
Ein Frieden, den die Welt nicht kennt,
du gibst ihn dem, der dich bekennt.
Den Blick zu dir hinauf gewandt,
so zieh` ich nach dem Heimatland.

Frage: Wie erlangt man den Frieden Jesu?

Vorschlag: Im Psalm 119,165 sagt der Psalmist: "Großen Frieden haben, die dein Gesetz lieben; sie werden nicht straucheln." Trachten wir danach, Gottes Gesetz zu befolgen, und bitten wir Jesus, Herr und Meister unseres Lebens zu sein! Wenn wir uns in Buße und Glauben vor ihm beugen, wird er uns seinen Frieden schenken.

Der Dienst im Reich Gottes
(Evangelisieren / Missionsauftrag / aktiv sein)

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)

Folgende Themen finden Sie hier:

Thema

Bibelstelle

1. Aktiv seinSprüche 6,6
2. Die Hauptaufgabe eines Gemeindeleiters2. Mose 18,17-24
3. Hingabe & Eifer
4. MissionsauftragMatth. 28,18-20
5. Ora et labora1. Tim. 2,8
6. Segensströme - wie erlangt man diese?Joh. 7,38
7. Vollmacht im Dienst und die GedankenweltJakobus 1,15


E-Book zum Thema:

... und führte ihn zu Jesus

Eine Anleitung zur persönlichen Evangelisation
Autor: William MacDonald
PDF-Format A5, 0,16 MByte; 64 Seiten

Dieses Buch des praxiserfahrenen Bibellehrers bietet einen Überblick über und eine Einführung in die Aufgabe der Evangelisation durch persönliche Beziehungen; es macht Mut, selbst aktiv zu werden, und leitet an, wie wir nach biblischen Prinzipien und gemäß Gottes Vorbild unsere »Netze auswerfen« und Menschen für den Herrn Jesus gewinnen können. Da jeder Christ dazu aufgerufen ist, ein Zeugnis für seinen Herrn zu sein und seinen noch unerretteten Freunden, Arbeitskollegen usw. den Herrn Jesus als Erretter in Wort und Tat nahe zu bringen, kann dieses Büchlein Lektionen für die Lebenspraxis vermitteln, die sich in der Ewigkeit sicherlich einmal auszahlen werden.
Dieses E-Book ist auch als Buch erhältlich
ISBN: 3-86397-408-3


Ansicht und Download

Weitere E-Books finden Sie unter christliche E-Books







Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren

Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Umfrage

Umfrage

2017 feiern wir das Reformationsjahr in welchem Martin Luther wieder Gottes Wort und Willen ins Zentrum stellte.
Der Reformator Martin Luther Wie sieht es aber heute aus, wo Pastoren wie z.B. Olaf Latzel in Bremen, die wie Luther biblisch ausgerichtet sind, sogar von der Kirche angefeindet werden?

Brauchen wir wieder einen Reformator?

Zur Umfrage

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Licht oder Finsternis?
Bibelstelle:
2. Korinther 6, 14 - 16

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

christliche Impulse


... und Denkanstöße zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft werden hier anhand der Bibel

beleuchtet und dazu Stellung bezogen

aktuelles Thema:
EKD Grundlagentext Christlicher Glaube

Verbal bekennt man sich zum Christlichen Glauben, wobei dieser aber nichts Besonderes sondern nur einer unter vielen gleichwertigen Religionen ist. Für bekennde Christen unbrauchbares EKD-Produkt.

Die wöchentlich erscheinenden Impulse können auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

www.christliche-impulse.de

Anzeige