Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 25.06.2018

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Herrlich ist es, ein Mitbewohner und Familienmitglied Gottes zu sein.

Wohl denen, die in deinem Hause wohnen; die loben dich immerdar.

Psalm 84,5

Du kannst Trost bei Gott nur finden,
darum tu an ihn dich binden.
Er litt für dich den Kreuzestod,
trug deine Sünden, deine Not.

Frage: Gehören Sie zu Gottes Hausgenossen, wie es in Epheser 2, 19 beschrieben ist?

Vorschlag: Automatisch gehört man nicht zur Familie Gottes. Jeder Mensch ist ein Sünder und ermangelt des Ruhmes, den er bei Gott haben sollte und wird ohne Verdienst gerecht, ohne des Gesetzes Werke, allein durch den Glauben. Jeder Mensch muss sich aus tiefster Ueberzeugung zu Jesus hinwenden, sich zu ihm bekehren, seine grosse Sündenschuld bereuen, dazu stehen und Jesus um Vergebung bitten. Aus Dankbarkeit für die Gnade Jesu will dieser "Gerettete" inn Zukunft ganz nach dem Willen Gottes leben. Jetzt ist er ein Familienmitglied Gottes.

Bibellese für jeden Tag

Tagesleitzettel - die Bibellese (Losung / Kurzandacht) für jeden Tag

Mit einer kleinen Bibellese für jeden Tag möchte der FCDI täglichen gezielt zum Nachdenken über biblische Aussagen anregen.
Damit die Kurzandacht zum jeweiligen Bibelvers auch angenehm zu lesen ist, ist die Kurzandacht in Reimform verfasst.
Um einen besseren persönlichen Bezug zu schaffen gibt es immer eine persönliche Frage.
Abgerundet wird die Bibellese durch eine kleine Karikatur.

Weitere Informationen zur Bibellese finden Sie auf www.tagesleitzettel.de


Hinweis:

Die letzten 5 Tagesleitzettel:

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 25.06.2018

Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Herrlich ist es, ein Mitbewohner und Familienmitglied Gottes zu sein.

Wohl denen, die in deinem Hause wohnen; die loben dich immerdar.

Psalm 84,5

Du kannst Trost bei Gott nur finden,
darum tu an ihn dich binden.
Er litt für dich den Kreuzestod,
trug deine Sünden, deine Not.

Frage: Gehören Sie zu Gottes Hausgenossen, wie es in Epheser 2, 19 beschrieben ist?

Vorschlag: Automatisch gehört man nicht zur Familie Gottes. Jeder Mensch ist ein Sünder und ermangelt des Ruhmes, den er bei Gott haben sollte und wird ohne Verdienst gerecht, ohne des Gesetzes Werke, allein durch den Glauben. Jeder Mensch muss sich aus tiefster Ueberzeugung zu Jesus hinwenden, sich zu ihm bekehren, seine grosse Sündenschuld bereuen, dazu stehen und Jesus um Vergebung bitten. Aus Dankbarkeit für die Gnade Jesu will dieser "Gerettete" inn Zukunft ganz nach dem Willen Gottes leben. Jetzt ist er ein Familienmitglied Gottes.

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 24.06.2018

Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Fels ist ein solider Grund!

Darum, wer diese meine Rede hört und tut sie, der gleicht einem klugen Mann, der sein Haus auf Fels baute. Als nun der Platzregen fiel und die Wasser kamen und die Winde wehten und stiessen an das Haus, fiel es doch nicht ein; denn es war auf Fels gegründet.

Matthäus 7,24-25

Liebe ist Treue,
Treue ist Vertrauen.
Immer aufs Neue
nur auf Gott zu bauen!

Frage: Jesus hat uns im Matthäus Evangelium den besten Ratschlag für unser Leben gegeben. Handeln wir nach dem Gebot Jesu?

Vorschlag: Vergessen wir nicht, - Jesus war nicht ein gewöhnlicher Lehrer oder irgendein Moralist, nein, er war und ist der Sohn des lebendigen Gottes. Er lehrte mit Vollmacht und nicht wie die Schriftgelehrten. Wohl allen, die der Lehre Jesu gehorsam sind. Jesus lehrt in Markus 16, 16: Wer da glaubt und getauft wird, der wird selig werden; wer aber nicht glaubt, der wird verdammt werden. Wenden Sie sich von ganzem Herzen Jesus zu, glauben Sie an ihn und befolgen Sie Jesu Rede!

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 23.06.2018

Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Satan klagte uns immer an. Aber Jesus hat unsere Schuld an Kreuz getragen. Gott hat diesen Schuldbrief ans Kreuz geheftet und wir sind schuldlos.

Er hat den Schuldbrief getilgt, der mit seinen Forderungen gegen uns war, und hat ihn weggetan und an das Kreuz geheftet.

Kolosser 2,14

Du bist da, umgibst dein Kind,
jede Stunde, alle Zeit,
uns, die wir doch Sünder sind,
hast du von der Schuld befreit.

Frage: Wie ist der heutige Bibelvers gemeint?

Vorschlag: Satan klagt uns immer an. Jeder Mensch ist ein Sünder und vor Gott schuldig. Niemand kann sich selbst von seiner Sündenlast befreien. Gott sandte seinen einzigartigen Sohn in diese Welt, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. Johannes 3, 16. Jesus hat am Kreuz unsere Schuld getragen und völlig dafür bezahlt. Gott hat diesen Schuldschein, der uns belastete, ans Kreuz geheftet. Er beschwert diejenigen jetzt nicht mehr, die sich zu Jesus bekehrt haben und ihm dienen.

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 22.06.2018

Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Fremde Lehren nicht einlassen!

Aber vor der Wohnung, vor der Stiftshütte, nach Osten sollen sich lagern Mose und Aaron und seine Söhne, dass sie auf das Heiligtum achthaben für die Israeliten. Wenn sich ein Fremder naht, so soll er sterben.

4. Mose 3,38

Lasst uns auf unsere Gemeinden achtgeben
und nach Einhaltung von Gottes Wort streben
statt in Lauheit zu schlafen und zu ruhen
und dem Zeitgeist die Türen aufzutun!

Frage: Haben wir Acht auf unsere Gemeinde – oder lassen wir alles geistlich Fremde einfach hinein?

Tipp: Gestern hörten wir bereits von der großen biblischen Bedeutung der Himmelsrichtung „Osten“. Auch heute haben wir es mit „Osten“ zu tun: In östlicher Richtung der Stiftshütte sollten sich die leitenden Männer Mose und Aaron lagern um nicht nur den Dienst am Heiligtum zu verrichten, sondern auch um auf das Heiligtum acht zu haben und das Eindringen von Fremden (und damit fremden Lehren etc.) zu verhindern. Wie sieht es aber heute aus? Wo sind die Gemeindeleiter welche ihre Gemeinden vor weltlichen, zeitgeistlichen Lehren bewahren? Schaut man sich um findet man zunehmend Gottes Wort zutiefst entgegenstehende Lehren und Praktiken in Kirchen und Gemeinden! Lasst uns zu Gottes Wort zurückkehren und dieses nicht nur als Maßstab nehmen sondern auch unsere Gemeinden von allem der Bibel „Fremden“ reinigen!

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 21.06.2018

Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Jesus kommt wieder - bist Du bereit?

Denn wie der Blitz vom Osten ausfährt und bis zum Westen scheint, so wird auch die Wiederkunft des Menschensohnes sein.

Matth. 24,27

Auch wenn es noch ein klein wenig währt:
Wie ein Blitz von Osten am Himmel fährt,
wird Jesu Kommen recht bald geschehen
und Seine Gemeinde zu Ihm gehen!

Frage: Warten Sie auch zusammen mit vielen Christen weltweit auf die Wiederkunft des Menschensohnes Jesus Christus?

Tipp: Die bedeutende Himmelsrichtung „Osten“ wird nicht nur vielfach in der Bibel erwähnt, sondern ist die Richtung welche für Gottes Kommen steht. So wie die Sonne (welche lebensnotwendiges Licht und Wärme gibt) im Osten aufgeht und nach Westen zieht, so kam und wird auch bald Jesus Christus (welcher uns ewiges Leben in Seiner Herrlichkeit geben kann) kommen! Damals zog Jesus durch das im Osten befindliche „goldene Tor“ als Messias in Jerusalem ein (Matth. 21,1-11). Im Osten Jerusalems liegt auch der Ölberg auf welchem Jesus bald kommen wird um seine irdische tausendjährige Herrschaft aufzurichten (Sacharja 14,4). Wahre Gotteskinder warten aber zunächst auf die Entrückung der Brautgemeinde, in dessen Zusammenhang auch der heutige Bibelvers steht. Lasst uns dafür bereit sein und Ausschau nach Jesu Kommen halten!


  Copyright © 2004-2018 by Rainer Jetzschmann, www.gottesbotschaft.de

Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren




Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Die 2 Zeugen in Offenbarung 11,3-13

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem