Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 18.06.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Jesus zu lieben bedeutet, Seine Gebote zu halten.

Und was immer ihr tut in Wort oder Werk, das tut alles im Namen des Herrn Jesus und dankt Gott, dem Vater, durch ihn.

Kolosser 3:17

Jesus diene, für Ihn ganz zu leben,
sei unser tägliches bestreben!
Gebt dem Vater durch Ihn Ehre und Dank
mit eurem Handeln euer Leben lang,
so will der Herr jetzt und jederzeit,
uns reich segnen – welche Herrlichkeit!

Frage: Tun wir alles im Namen des Herrn oder sind wir vielleicht phlegmatisch?

Tipp: Wenn wir obigen Bibelvers beherzigen, dann werden wir unsere Prioritäten richtig setzen und überlegter handeln. Dann werden wir auch unter Gebet den Tag beginnen und unter Gebet beenden. Und wir werden unter Gebet die Bibel - das lebendige Wort Gottes - gründlich studieren, um Seinen Willen besser kennen zu lernen.

Bibellese für jeden Tag

Tagesleitzettel - die Bibellese (Losung / Kurzandacht) für jeden Tag

Mit einer kleinen Bibellese für jeden Tag möchte der FCDI täglichen gezielt zum Nachdenken über biblische Aussagen anregen.
Damit die Kurzandacht zum jeweiligen Bibelvers auch angenehm zu lesen ist, ist die Kurzandacht in Reimform verfasst.
Um einen besseren persönlichen Bezug zu schaffen gibt es immer eine persönliche Frage.
Abgerundet wird die Bibellese durch eine kleine Karikatur.

Weitere Informationen zur Bibellese finden Sie auf www.tagesleitzettel.de


Hinweis:

Die letzten 5 Tagesleitzettel:

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 18.06.2019

Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Jesus zu lieben bedeutet, Seine Gebote zu halten.

Und was immer ihr tut in Wort oder Werk, das tut alles im Namen des Herrn Jesus und dankt Gott, dem Vater, durch ihn.

Kolosser 3:17

Jesus diene, für Ihn ganz zu leben,
sei unser tägliches bestreben!
Gebt dem Vater durch Ihn Ehre und Dank
mit eurem Handeln euer Leben lang,
so will der Herr jetzt und jederzeit,
uns reich segnen – welche Herrlichkeit!

Frage: Tun wir alles im Namen des Herrn oder sind wir vielleicht phlegmatisch?

Tipp: Wenn wir obigen Bibelvers beherzigen, dann werden wir unsere Prioritäten richtig setzen und überlegter handeln. Dann werden wir auch unter Gebet den Tag beginnen und unter Gebet beenden. Und wir werden unter Gebet die Bibel - das lebendige Wort Gottes - gründlich studieren, um Seinen Willen besser kennen zu lernen.

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 17.06.2019

Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Auch als wiedergeborene Christen müssen wir im ein oder anderen Punkt manchmal die Richtung wechseln.

Im Übrigen, ihr Brüder, freut euch, lasst euch zurechtbringen, lasst euch ermahnen, seid eines Sinnes, haltet Frieden; so wird der Gott der Liebe und des Friedens mit euch sein!

2. Korinther 13,11

Großer Gott: Du allein bist ja gerecht,
bring darum uns immer wieder zurecht!
Mögest Du uns jederzeit ermahnen,
lenk unser Leben in Deine Bahnen!
Denn ein Leben nach Deinem Plan und Sinn
bringt uns Frieden, Segen und Gewinn!

Frage: Lassen wir uns ermahnen oder sind wir unfähig, Kritik anzunehmen?

Tipp: Auch als wiedergeborene und erfahrene Christen brauchen wir immer wieder Gottes Korrektur. Dafür offen zu sein und sich persönlich korrigieren zu lassen, bringt Segen sowohl für einen selbst als auch für die Gemeinschaft der Glaubensgeschwister.

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 16.06.2019

Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Dienen wir doch allein dem lebendigen Gott!

Du sollst keine anderen Götter haben neben mir!

2. Mose (Exodus) 20,3

Allein auf Gott lasst uns die Hoffnung setzen,
nicht auf die Welt und nicht auf ihre Götzen.
Gott kennt genau die lauernden Gefahren,
ER hat die Macht uns alle zu bewahren.

Frage: Ja, gibt es in unserer aufgeklärten Welt denn immer noch Götzendienst?

Vorschlag: Schauen wir nur einmal ins Showgeschäft, viele Rock- und Pop-Sänger und Musiker lassen sich genussvoll vergöttern, ebenso die Schauspieler und Spitzensportler. Auch berühmte Politiker oder Finanzgrößen lassen sich verherrlichen. Gott aber hasst den Götzendienst. ER duldet keine anderen Götter neben sich, weil er allein heilig ist und weil er das ganze Universum erschaffen hat. Viele machen sich selbst auch zum Götzen, indem sie sich übertrieben ins Rampenlicht stellen und sich übermäßig um ihr Äußeres kümmern. Gott will, dass wir ihn allein ehren, sein heiliges Wort respektieren und befolgen und andere Menschen zu ihm weisen. Dies wollen wir von ganzem Herzen gerne tun! Er allein ist würdig, dass man ihn ehrt!

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 15.06.2019

Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Zur Demut gehört als Erstes Mut!

Denn die sich demütigen, die erhöht er; und wer seine Augen niederschlägt, der wird genesen.

Hiob 22,29

Den Demütigen erhörst Du
und schenkst ihm wahre Ruh`!
Vor Dir letztendlich taugen
nur niedergeschlagene Augen!

Frage: Sind wir von Herzen demütig oder noch von unserem eigenen Stolz verblendet?

Denkanstoß: Nicht die Hochmütigen, nicht die von sich selbst Überzeugten sind die, welche vor Gott bestehen könnten, sondern jene, die demütig sind und wie der Zöllner ihre Augen demütig niederschlagen und ihr eigenes Versagen ohne Wenn und Aber eingestehen. Das sind die geistlich Armen, die glückselig werden.

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 14.06.2019

Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gnädig, barmherzig, geduldig ist der Herr und er hat Erbarmen mit dem reuigen Sünder.

Siehe, wir preisen glückselig, die erduldet haben. Von der Geduld Hiobs habt ihr gehört, und habt gesehen, zu welchem Ende es der Herr geführt hat, denn der Herr ist barmherzig und ein Erbarmer.

Jakobus 5,11

Lobt und preist seinen heiligen Namen,
dankt ihm von Herzen für sein Erbarmen.
Der heilige, gnädige Herr Gott, Zebaoth,
beherrscht das Leben und auch den Tod.

Frage: Übersieht Gott denn alle unsere Verfehlungen, wenn er doch ein Erbarmer ist?

Vorschlag: Nein! Gott hat der verlorenen Menschheit sein Liebstes, seinen eingeborenen Sohn dahin gegeben, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben (Johannes 3,16). Jedem Menschen ist es aber geboten, einmal in seinem Leben Buße zu tun für sein sündiges, verkehrtes Leben und sich für seine Zukunft ganz Gott hinzugeben. Jedoch auch als bekehrte Menschen werden wir trotzdem manchmal durch Ungehorsam schuldig vor Gott. Wie tröstlich ist es zu wissen, dass wir in solchen Zeiten immer wieder Gott um Vergebung bitten dürfen, die er uns gerne schenkt, denn er ist ein Erbarmer.


  Copyright © 2004-2019 by Rainer Jetzschmann, www.gottesbotschaft.de

Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren




Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Die 2 Zeugen in Offenbarung 11,3-13

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem