Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 21.01.2018

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gott morgens und abends im Gebet aufsuchen

Ich bin das A und das O, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende.

Offenbarung 22,13

Lasst uns morgens und abends vor Gott treten,
Ihn mit Hingabe und ganzem Herz anbeten,
Ihn morgens bitten um nötiges Gelingen
und abends ihm dann auch Dank darbringen.

Frage: Beginne und beende ich meinen Tagesablauf, indem ich Jesus Christus im Gebet aufsuche?

Tipp: In Jesaja 26,9 lesen wir: „mit meinem Geist suche ich dich am Morgen.“ Auch weitere Bibelstellen ermutigen uns, Jesus Christus im Gebet morgens und abends aufzusuchen und unseren Tageslauf somit mit Jesus zu „beginnen“ und „abzuschließen“. Das sollte dann auch mit demütigem und aufrichtigem Herzen und nicht mit leerem Geplapper geschehen (siehe Matth. 6,7), zumal wir es mit dem König aller Könige und Herr aller Herren zu tun haben (Off. 19,16)! Interessant ist dabei wie Josef vor einen irdischen König trat: „Er aber ließ sich scheren und wechselte seine Kleider und ging zum Pharao hinein.“ Auch mit unserem Äußeren sollten wir durchaus Gottes Majestät den gebührenden Respekt zollen! Lasst es uns eine feste Gewohnheit sein jeden Tag mit Gebet zu beginnen und abzuschließen!

Vorbilder in der Nachfolge Jesu

Wohl kaum etwas regt so zum Handeln an, als wenn man Vorbilder vor sich sieht und Nachfolge somit greifbar und anschaulich wird.
Dies wusste schon Paulus, der selbst ein eifriger Verkündiger des Evangeliums war.
Nicht ohne Grund sagte er daher:

Folgt meinem Beispiel, wie ich dem Beispiel Christi!

1. Kor. 11,1

Folgt mir, liebe Brüder, und seht auf die, die so leben, wie ihr uns zum Vorbild habt.

Philipper 3,17

Was ihr gelernt und empfangen und gehört und gesehen habt an mir, das tut; so wird der Gott des Friedens mit euch sein.

Philipper 4,9

Auch heißt es:

Gedenket an eure Lehrer, die euch das Wort Gottes gesagt haben; ihr Ende schaut an und folgt ihrem Glauben nach!

Hebr. 13,7

Ebenfalls aktiv werden

Das JEDEM Christen der MissionsBEFEHL gilt, dürfte wohl klar sein:

Darum gehet hin und macht zu Jüngern alle Völker ... und lehret sie HALTEN alles, was ich euch befohlen habe.

Matth. 28,18-20

Aber wie soll ich das machen? Bin ich überhaupt fähig dazu?
Es ist schon viele Jahre her, da sprach der Leiter der Heilsarmee am "Jugend- und Erweckungstag" im Geistlichen Rüstzentrum Krelingen. Wenn ich auch sonst nichts von der Predigt mehr weiß, so sind mir doch folgende klare Worte in Erinnerung:

"Wer viel arbeitet, macht viele Fehler, wer wenig arbeitet, macht wenig Fehler, und wer gar nichts macht, ist ein fauler Hund!"

Leiter der Heilsarmee auf einem Glaubens- und Erweckunsgtag in Krelingen

Wozu gehöre ich? Wozu gehören Sie? Was wird Gott einmal über uns sagen?
Ob wir auch Fehler machen ist also nicht entscheidend, sondern ob wir überhaupt losgehen! Hat Jesus im Gleichnis mit den anvertrauten Pfunden nicht klar gesagt:

Handelt mit den Pfunden, bis ich wiederkomme!

Lukas 19,13

Jesus hatte nichts von "GUT mit den Pfunden handeln" gesagt, ihm ist es wichtig DASS wir sie einsetzen! Setzen wir unsere Gaben für Jesus Christus ein, der seinen letzten Blutstropfen für uns gab? Womit sind wir beschäftigt?


  Copyright © 2004-2018 by Rainer Jetzschmann, www.gottesbotschaft.de

Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Der Dienst im Reich Gottes (Evangelisieren / Missionsauftrag / aktiv sein) (Themenbereich: Aktiv sein)
Als Christ leben (Themenbereich: Nachfolge Jesu)
Aktiv sein (Themenbereich: Aktiv sein)
Gaben für Gottes Reich einsetzen (Themenbereich: aktiv sein)
Missionsauftrag und Visionen vom jüngsten Gericht (Themenbereich: aktiv sein)
Buchempfehlung - Charles T. und Priscilla Studd (Themenbereich: Nachfolge Jesu)
Lydia aus Thyatira - eine wirklich emanzipierte Frau! (Themenbereich: Vorbilder)
Umfragen (Themenbereich: Nachfolge Jesu)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Nachfolge
Themenbereich Vorbilder
Themenbereich Aktiv sein



Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage