Die Bibel

Gottes Botschaft an die Menschheit

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 16.06.2024

TLZ-Smartphone-AppSmartphone-App   Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.   Tagesleitzettel druckenDruck

Eine Krone des Lebens ist Gotteskindern verheißen

Selig ist der Mann, der die Anfechtung erduldet; denn nachdem er bewährt ist, wird er die Krone des Lebens empfangen, welche Gott verheißen hat denen, die ihn liebhaben.

Jakobus 1,12

Seht des Satans mächt‘ge Heere
wüten in dem Streit!
Manche sehn wir um uns fallen!
Drum seid kampfbereit!

Frage: Empfängst Du trotz Anfechtungen die Krone des Lebens?

Zum Nachdenken: Keinem Christen bleiben Anfechtungen in der Nachfolge Jesu Christi erspart. Das können auch Zweifel sein, die den Weg zum Heil schwer machen. Auch der zuweilen lange Glaubensweg birgt Gefahren, dass wir uns von Jesus Christus entfernen und mit weltlichen Verlockungen sympathisieren. Doch in allen Dingen dürfen wir Jesus Christus um seine gewaltige Kraft bitten, dass wir geduldig und demütig in seiner Nähe abwarten und getrost mit seiner Hilfe die dunklen Täler des Lebens durchschreiten können (2. Korinther 12, 9). Jesus Christus verspricht in seinem Wort, dass wir die Krone des Lebens empfangen werden, wenn wir in Liebe zu ihm uns in allen Anfechtungen mit seiner Hilfe und seinem Beistand bewähren.

Aktuelle Endzeit-Artikel

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)

Die Zehn Gebote der Neuen Weltordnung



Da trat Elia zu allem Volk und sprach: „Wie lange hinkt ihr auf beiden Seiten? Ist der HERR Gott, so wandelt ihm nach, ist's aber Baal, so wandelt ihm nach.“ Und das Volk antwortete ihm nichts.

1. Könige 18,21

Elia führte das Volk Israel auf dem Berg Karmel quasi an einen Scheideweg: Entweder dem einzig wahren Gott zu folgen – oder dem (menschengemachten) Götzen Baal? Dass der Wettergott Baal gar kein Gott ist und nur der einzig wahre Gott der Bibel lebt und handeln kann, zeigte sich dann im Feuer, welches Gott vom Himmel fallen ließ.

Denken wir auch mal an Moses Worte: Gott treu sein und Ihn lieben bringt Segen – Ungehorsam und Abgötterei hingegen den Fluch!

Ich habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt; so erwähle nun das Leben, damit du lebst, du und dein Same, indem du den HERRN, deinen Gott, liebst, seiner Stimme gehorchst und ihm anhängst; denn das ist dein Leben und bedeutet Verlängerung deiner Tage, die du zubringen darfst in dem Land, das der HERR deinen Vätern, Abraham, Isaak und Jakob, zu geben geschworen hat.

5. Mose 30,19b-20

Doch was erwartet Gott von uns? Dies hat uns Gott in Stein geschrieben: Die Zehn Gebote.

Dass Baals-Kulte usw. nicht der Vergangenheit angehören sondern sich Satan gar erdreistet, uns "seine" Zehn Gebote der Neuen Weltordnung (ebenfalls in Stein geschrieben) aufzuzwingen, kann man in den USA im Bundesstaat Georgia sehen: Die „Georgia Guidestones“ (Nähere Infos siehe z.B. hier oder hier). Welche „Zehn Gebote“ erwählen Sie?!? Lasst uns diese mal gegenüberstellen:

„Zehn Gebote“ Gottes (2. Mose 20,1-17)
Gottes Zehn Gebote
„Zehn Gebote“ der Neuen Weltordnung (Georgia Guidestones)
Gottes Zehn Gebote
1 Ich bin der HERR, dein Gott, der ich dich aus Ägyptenland, aus der Knechtschaft, geführt habe. Halte die Menschheit unter 500 Millionen für einen fortwährenden Einklang mit der Natur
2 Du sollst keine anderen Götter haben neben mir. Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch von dem, was im Wasser unter der Erde ist: Bete sie nicht an und diene ihnen nicht! Denn ich, der HERR, dein Gott, bin ein eifernder Gott, der die Missetat der Väter heimsucht bis ins dritte und vierte Glied an den Kindern derer, die mich hassen, aber Barmherzigkeit erweist an vielen tausenden, die mich lieben und meine Gebote halten. Steuere die Fortpflanzung weise um Tauglichkeit und Vielfalt zu vervollkommnen.
3 Du sollst den Namen des HERRN, deines Gottes, nicht missbrauchen; denn der HERR wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen missbraucht. Vereinige die Menschheit mit einer lebendigen neuen Sprache.
4 Gedenke des Sabbattages, dass du ihn heiligest. Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Werke tun. Aber am siebenten Tage ist der Sabbat des HERRN, deines Gottes. Da sollst du keine Arbeit tun, auch nicht dein Sohn, deine Tochter, dein Knecht, deine Magd, dein Vieh, auch nicht dein Fremdling, der in deiner Stadt lebt. Denn in sechs Tagen hat der HERR Himmel und Erde gemacht und das Meer und alles, was darinnen ist, und ruhte am siebenten Tage. Darum segnete der HERR den Sabbattag und heiligte ihn. Beherrsche Leidenschaft - Glauben - Tradition und alles andere mit gemäßigter Vernunft.
5 Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren, auf dass du lange lebest in dem Lande, das dir der HERR, dein Gott, geben wird. Schütze die Menschen und Nationen durch faire Gesetze und gerechte Rechtsprechung.
6 Du sollst nicht töten. Lasse alle Nationen intern regieren und internationale Streitfälle vor einem Weltgericht beilegen.
7 Du sollst nicht ehebrechen. Vermeide belanglose Gesetze und unnütze Beamte.
8 Du sollst nicht stehlen. Gleiche persönliche Rechte mit gesellschaftlichen Pflichten ab.
9 Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten. Würdige Wahrheit - Schönheit - Liebe im Streben nach Harmonie mit dem Unendlichen.
10 Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau, Knecht, Magd, Rind, Esel noch alles, was dein Nächster hat. Sei kein Krebsgeschwür für diese Erde. Lasse der Natur Raum, lasse der Natur Raum.

Schon das erste Gebot zeigt in unfassbar grausamer Weise den Unterschied: Unser Schöpfer und Retter möchte ganz einfach als dieser anerkannt sein. Satans Gesetz hingegen fordert die Reduzierung d.h. Ermordung der Weltbevölkerung um über 90% (von derzeit 7,9 auf 0,5 Milliarden) - und in der Tat bezeichnete ihn Jesus in Joh. 8,44 als „Menschenmörder“. Schaut man in die Bibel, so finden wir tatsächlich bei 2 apokalyptischen Ereignissen Reduzierungen von 1/4 (Off. 6,8) und 1/3 (Off. 9,18) der Menschheit. Auch andere Ereignisse dürften Todesopfer fordern, weswegen Jesus in Matth. 24,22 auch davon sprach, dass gar kein Mensch überleben würde, wenn Gott jene Tage nicht verkürzen würde!

Bei der Betrachtung der Gebote Gottes und der, der Neuen Weltordnung, sollte die Wahl einfach sein: Lasst uns den einzig wahren Gott der Bibel und damit Segen und Leben erwählen!


  Copyright und Autor: Rainer Jetzschmann
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Die zehn Gebote (Themenbereich: Zehn Gebote)
4. Vergebung | - Schuld und Vergebung (Themenbereich: Zehn Gebote)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Endzeit
Themenbereich Gebote Gottes



Friede mit Gott finden

„Lasst euch versöhnen mit Gott!“ (Bibel, 2. Kor. 5,20)"

Dieses kurze Gebet kann Deine Seele retten, wenn Du es aufrichtig meinst:

Lieber Jesus Christus, ich habe viele Fehler gemacht. Bitte vergib mir und nimm Dich meiner an und komm in mein Herz. Werde Du ab jetzt der Herr meines Lebens. Ich will an Dich glauben und Dir treu nachfolgen. Bitte heile mich und leite Du mich in allem. Lass mich durch Dich zu einem neuen Menschen werden und schenke mir Deinen tiefen göttlichen Frieden. Du hast den Tod besiegt und wenn ich an Dich glaube, sind mir alle Sünden vergeben. Dafür danke ich Dir von Herzen, Herr Jesus. Amen

Weitere Infos zu "Christ werden"

Vortrag-Tipp: Eile, rette deine Seele!

Kurzbotschaft "Lass dich versöhnen mit Gott!"

Fragen - Antworten

Gaza-Krieg: Was sagt die Bibel zum weiteren Ablauf?

Wie nah sind wir der Entrückung?

Was ist die "Feigenbaum-generation" und die "Wiedergeburt Jerusalems"?

Wer ist die Frau in Offenbarung 12?

Warum bei 7 heilsgeschichtlichen Festen nur drei Wallfahrtanweisungen?

Wie geht Gottes Heilsplan weiter?

Welche endzeitlichen Zeichen gibt es mittlerweile?

Wohin mit meiner Schuld?

Wird Israel auseinanderbrechen?

Wann war Jesu Kreuzigung?

Gibt die Bibel Hinweise auf den zeitlichen Beginn der Trübsalszeit?

Was war der "Stern von Bethlehem"?

Was bedeutet das Fisch-Symbol auf manchen Autos?

Mit welchem Kurzgebet ist ewiges Leben im Himmel erlangbar?

Was bedeutet „in Jesus Namen" bitten?

Umfrage

Umfrage

Den Zeitpunkt kennen wir nicht, aber wir sollen wachen (Markus 13,35) und sobald die Zeichen auf eine baldige Entrückung hinweisen uns aufrichten und unsere Häupter erheben, weil die Erlösung naht (Lukas 21,28).
Ist es jetzt soweit?

Wie nahe sind wir der Entrückung?

Zur Umfrage

Die entscheidende Frage!
Der schmale und der breite Weg
Der schmale und der breite Weg
Wo befindest Du Dich?
Jesus ist unsere Hoffnung!

Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis