Bibel und christlicher Glaube

gottesbotschaft.de - 19.06.2024
URL: www.gottesbotschaft.de?pg=3732

Analyse der Weltlage (Oktober 2022)

zurück zum
Beitrag

Analyse der aktuellen Weltlage
(Stand Oktober 2022)



Sich stellende brennende Fragen zur aktuellen Weltlage


Nie zuvor war weltweit und alle Staaten umfassend und grundrechteeinschränkend eine „Pandemie bekämpft“ und Energieknappheit und Zusammenbruch der Wirtschaft politisch gefördert worden usw., wobei an die Aussage des französischen Staatspräsidenten Macron bereits März 2020 gedacht werden kann: "Wir befinden uns im Krieg!". Damals musste man noch fragen: gegen wen oder was? Mittlerweile haben wir den vom Westen befeuerten Ukrainekrieg und die Wut der Menschen auf ihre Politiker wächst. Warum klaffen Realität und Aussagen von Politikern und Medien so weit auseinander?

In der „Analyse zur aktuellen Weltlage“ mit Stand vor 1 Jahr stellten wir bereits Fragen zu Skandalen, realitätsfremden Medienberichten, Politiker ohne Fachkompetenz, die Rolle der Elite und deren Interessen usw. Auf der Antwortsuche stellten wir bereits fest, dass z.B. Horst Seehofer 2006 im ZDF und 2010 im ARD offen zugab, dass die Pharmaindustrie die Politiker schon seit 30 Jahren sehr wirkungsvoll steuert. Wir sahen aber auch, dass es Planspiele vor der „Pandemie“ gab und die Finanzelite angesichts eines zusammenbrechenden Finanzsystems zum eigenen Überleben bewusst einen „Great Reset“ herbeiführt, um eine bargeldlose Welt mit neuer digitaler Währung zu etablieren. Auch wurde deutlich, dass der Freimaurer-Slogan "ordo ab chao" ("Ordnung aus dem Chaos") nun bewusst umgesetzt werden soll. Auch sahen wir, dass zur Agenda die extreme Dezimierung der Weltbevölkerung gehört.

Aber wir sahen auch, dass das Sündemaß vor Gott ganz offenbar jetzt voll ist! Schon seit vielen Jahren wurde Gott systematisch in sämtlichen Bereichen immer stärker gelästert. Beispiele:

  • In der Musikszene braucht man nur die jährlichen ESC-Veranstaltungen anzuschauen, wo es mittlerweile unfassbar satanisch zugeht. So hatte Madonna in einer Kabbala-Show 2019 bereits u. A. den Untergang des Christentums, Krieg, Massensterben und Tempelbau vorausgesagt und die Zuhörer als „naiv“ bezeichnet und dass nicht jeder von ihnen in die Zukunft kommen würde. Aber auch das Lied `Es ist der Himmel in der Hölle mit dir ... Ich habe El Diablo (Satan) mein Herz gegeben` wurde mit beachtlichen Punktzahlen beim ESC 2021 bedacht.
  • Die Förderung von Gender, Homosexualität und vieles mehr stehen im absoluten Kontrast zu Gottes Geboten
  • Gottes Wort wird selbst in den Kirchen (bis auf Ausnahmen) verdreht und regelrecht „aufgehoben“.
  • Gesetze die noch bibelkonform waren, werden abgeschafft und ins Gegenteil verkehrt.
  • Mit Evolutionstheorie wurde Gott bereits als Schöpfer „abgesetzt“. Nun kommt der Transhumanismus hinzu, wo Gottes Aussage, alles „sehr gut“ erschaffen zu haben (1. Mose 1) letztlich zur Lüge erklärt wird, weil man „nachbessern“ müsse und es selbst „noch besser“ machen könnte! Angesichts Anfälligkeiten der Technik im Gegensatz zu Selbstheilungskräften des menschlichen Körpers ein hochmütiger Wahnsinn!
Die Reihe ließe sich fortsetzen!

Gott sagte ganz klar in Seinem Wort:

Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten.

Galater 6,7
Und:

Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten.

Hosea 8,7

Gott ist voller Liebe und Güte – aber auch gerecht! Der Aussage „Wenn Gott jetzt nicht Gericht schickt, muss er sich bei Sodom und den Zeitgenossen Noahs entschuldigen“ ist wohl nichts hinzuzufügen!

Aber es geht diesmal noch weiter: 6000 Jahre Menschheitsgeschichte enden und werden im teuflischen Wahnsinn der „großen Trübsal“ gipfeln und damit den ultimativen Beweis liefern, dass nur Jesus Christus als König und HERR in der Lage ist ein wahres Friedensreich zu schaffen – der Mensch nicht!

Aber dazu bedarf es auch eines „Great Reset“ um alles ganz anders und besser aufzubauen – und am Ende wird Jesus sogar „alles neu machen“ (Off. 21,5)! Darauf freue ich mich schon sehr und möchte auch dabei sein! Sie auch?

Noch ist Gnadenzeit und die Möglichkeit Buße zu tun! Jesus sprach zudem in Lukas 21,36 von der Entrückung – der einzigen Fluchtmöglichkeit!
Folgendes kurze Gebet kann Ihre Seele retten, wenn Sie es aufrichtig meinen:

Lieber Jesus Christus, ich habe viele Fehler gemacht. Bitte vergib mir und nimm Dich meiner an und komm in mein Herz. Werde Du ab jetzt der Herr meines Lebens. Bitte heile mich und leite Du mich in allem. Lass mich durch Dich zu einem neuen Menschen werden und schenke mir Deinen tiefen göttlichen Frieden. Du hast den Tod besiegt und wenn ich an Dich glaube, sind mir alle Sünden vergeben. Dafür danke ich Dir von Herzen, Herr Jesus. Amen


Der Friede Gottes sei mit allen Lesern! Amen

(Bitte informieren Sie Sich unter Aufklärung (Corona, Agenda 2030 usw.), wo sie obige Angaben aus einer Vielzahl an Quellen selbst überprüfen können)




Weiterer Artikel zum Thema: Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Weiterer Artikel zum Thema: Wie könnte die nahe Zukunft aussehen?


  Copyright und Autor: Rainer Jetzschmann
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden