Bibel und christlicher Glaube

gottesbotschaft.de - 26.09.2022
URL: www.gottesbotschaft.de?pg=3311

Weitere Sehenswürdigkeiten

zurück zum
Beitrag

Weitere Sehenswürdigkeiten


Berg Zion

Der Berg Zion liegt oberhalb der Davidsstadt gegenüber dem armenischen Altstadtviertel vor dem gleichnamigen Zions-Tor (erste nachfolgende Bild). Hier vermutete man ursprünglich die Davidstadt (Zion), welches man aber mittlerweile weiter östlich Richtung Ölberg fand. Man ließ aber den Namen trotzdem bestehen.
Auf dem Berg Zion findet man u.A. die Dormitio-Abtei und das Davids-Grab.

Berg Zion Berg Zion Berg Zion
Berg Zion Berg Zion

Zedekia Höhle

Östlich des Damaskus Tores befindet sich eine Höhle, die sich 300 Meter unter die Altstadt Jerusalems erstreckt und als Steinbruch genutzt wurde. Es gibt Annahmen, dass Salomo hier Steinblöcke für seine Bautätigkeiten (u.A. den Tempel) aus dem Felsen hauen ließ sowie, dass sich Zedekia bei der Belagerung Jerusalems hier versteckt haben soll. Besser nachgewiesen ist, dass der Steinbruch z. Z. Jesu als Steinbruch diente für Bauprojekte unter Herodes (vermutlich auch für den Tempel).

Zedekias Höhle Zedekias Höhle
Zedekias Höhle Zedekias Höhle
Zedekias Höhle Zedekias Höhle

Davids-Turm

An der Altstadtmauer neben dem Jaffa-Tor befindet sich der so genannte Davidsturm.

Davids Turm
Davids Turm Davids Turm

Ein Modell des Davids-Turms vermittelt einen guten Überblick über die ganze Anlage:

Davids Turm Davids Turm

Nachfolgend die Anlage und einige Exponate des Museums:

Davids Turm Davids Turm
Davids Turm Davids Turm Davids Turm
Davids Turm Davids Turm Davids Turm
Davids Turm Davids Turm

Abends findet im Innenbereich des Davids-Turms eine Licht-Show statt in welcher die Geschichte Jerusalems nachgestellt wird.
Auf dem folgenden Bild sieht man die Zuschauertribüne und darunter Aufnahmen vom Innenbereich aus kurz vor Beginn der Nachtinszenierung "The Night Spectacular".

Davids Turm
Davids Turm Davids Turm