Bibel und christlicher Glaube

gottesbotschaft.de - 24.08.2019
URL: www.gottesbotschaft.de?pg=2235

Tiefe Dankbarkeit

zurück zum
Beitrag

Tiefe Dankbarkeit


Danket dem HERRN; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich....

Psalm 107,1-2 (Luther 1912)


Wenn es mal wieder ganz dunkel in mir wird,
meine Seele total verwirrt ist,
ich mich so richtig elendig und alleine fühle,
gerade dann bist du bei mir
nimmst mich in deine Arme und hältst mich fest
damit ich mich nicht ganz verliere.
Du schenkst mir ein Lächeln,
beschenkst mich mit deiner Liebe
und gibst mir jeden Tag das Gefühl,
dass ich wertvoll für dich bin.
Du schenkst mir Kraft und bist mein Antrieb
damit ich mich nicht aufgebe.

War gestern noch alles grau in grau in mir
und um mich herum,
so darf ich heute wieder ein Stückchen blauen Himmel sehen.
Hoffnung breitet sich in mir aus.
Ich empfinde tiefe Dankbarkeit, gegenüber dir meinem Gott.
Dankbarkeit, dafür dass du mich nicht alleine lässt,
sondern mir immer wieder Mut machst und Hoffnung schenkst.

Wenn ich an nichts mehr glauben kann,
dich meinen Gott in der Dunkelheit meines Lebens
nicht mehr sehen und spüren kann,
dann nimmst du mich an deine Hand,
zeigst mir, dass du immer noch da bist,
dass sich das Leben mit dir lohnt und lebenswert ist,
und dass es auch noch Menschen gibt die mich lieben.

Wenn meine Gedanken sich ineinander verstricken
und meine Probleme mich gefangen halten,
befreist du mich von mir selbst und reißt mich aus den Klauen
meiner negativen Gefühlen und Empfindungen,
durch deine Gegenwart und deine Nähe in meinem Leben.
Du schenkst mir wieder Hoffnung und Zuversicht.

Du bist da, deine Hände stützen mich.
Das Dunkle in mir verblasst allmählich
und meine Trauer muss weichen.
Ich weiß, ohne dich, wäre es immer noch dunkel in mir.
Darum mein Gott, halte ich mich fest an dir,
bleibe in deiner Nähe und richte mein Leben nach
deinem Willen und deinem Wort aus.

Keinen einzigen Tag will ich mehr ohne dich sein.
Deine Gegenwart in meinem Leben,
deine Liebe und die Gemeinschaft mit dir
haben das Dunkle in mir vertrieben,
haben mir wieder Hoffnung und Licht geschenkt.
Ich danke dir dafür, dass du keinen Menschen aufgibst,
dass du da, wo Menschen sich dir zuwenden und dir vertrauen,
Veränderung, ja Neues schenkst.
Tiefe Dankbarkeit erfüllt mein Herz.



(Autor: Elvira Strömmer)