Bibel und christlicher Glaube

gottesbotschaft.de - 24.08.2019
URL: www.gottesbotschaft.de?pg=2114

Ägypten

zurück zum
Beitrag

Ägypten - eines der Schlüsselländer im Heilsplan Gottes



Pyramiden bei Nacht

Wer denkt nicht gleich beim Stichwort "Ägypten" an die großen Pyramiden, die Pharaonen, den Nil mit seinem lebenspendendem Wasser, an Mumien, Königsgräber, Wandmalereien und Hyroglyphen und und und...

Israel-Stele des Meremptah Aber es ist nicht nur das Land der Pharaonen und Pyramiden, sondern auch ein Land der ersten christlichen Eremiten (Einsiedler) und zudem eines der biblischen Schlüsselländer.
Ägypten ist schlichtweg aus der Bibel nicht weg zu denken, und das nicht nur wegen des spektakulären Auszugs des Volkes Gott aus Ägypten.

(Bild links: Die sogenannte 'Israel-Stele' des Meremptah, des Sohnes des bekannten Ramses II. Hier wird Israel erwähnt : "Ödes Israel, das keinen Samen mehr hat"

Mit Abraham begann die Heilsgeschichte ...

Abraham

Und ich will dich zum großen Volk machen und will dich segnen und dir einen großen Namen machen, und sollst ein Segen sein. Ich will segnen, die dich segnen, und verfluchen, die dich verfluchen; und in dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter auf Erden.

1 Mose 12,2-3

Schon dieser erste Erzvater, Abraham, mit dem auch letztlich die Geschichte der Juden, Christen und Muslimen anfing, suchte Ägypten auf:

Es kam aber eine Teuerung in das Land. Da zog Abraham hinab nach Ägypten, daß er sich dort als ein Fremdling aufhielte; denn die Teuerung war groß im Lande.

1 Mose 12,10

Jesus Christus starb für unsere Schuld!

... und fand seine Erfüllung in Jesus Christus

Schließlich wurde aber DER Erlöser (Messias), Jesus Christus geboren. Auch ER verbrachte die ersten Lebensjahre in Ägypten:

... und blieb dort bis nach dem Tod des Herodes, auf daß erfüllet würde, was der HERR durch den Propheten gesagt hat, der da spricht: "Aus Ägypten habe ich meinen Sohn gerufen." (Hosea 11,1)

Matth. 2,15



  Copyright © 2004-2019 by Rainer Jetzschmann, www.gottesbotschaft.de