Bibel und christlicher Glaube

gottesbotschaft.de - 18.11.2017
URL: www.gottesbotschaft.de?pg=2111

Bibelstudienreisen

zurück zum
Beitrag

Reiseberichte / Bibelstudienreisen

  Sonnenaufgang am Mosesberg

Ruine in Jordanien

Was lässt biblische Stätten plastischer erscheinen, als wenn man selbst - wenn auch nach langer Zeit - die historischen Orte selbst einmal besucht?

Zugegeben, manches hat sich geändert, statt stolzen Burgen stehen nur noch Ruinen, manch Hafen ist mittlerweile versandet, auch die "westliche Zivilisation" hinterließ schon ihre ersten Spuren. Doch vieles kann man sich dann viel besser vorstellen:
Entfernungen, die damals zu Fuß oder mit dem Esel oder Kamel zurück gelegt werden mussten, - wenn gleich man heute mir einem klimatisierten Bus reisen kann - lassen aber die Strapazen zumindest erahnen.

Mühlsteine

Ob es Erlebnisse in der heißen Wüste sind, oder Orte an denen Jesus weilte - die geografische Lage und zum Teil sogar Gewohnheiten der dortigen Bevölkerung, sind gleich geblieben und erwecken biblische Geschichten in ganz neuen Farben zum Leben.

Aber kein Reisebericht kann das ersetzen, was man selbst miterlebt hat!

Viele Reiseagenturen bieten Bibelstudienreisen an. Nehmen Sie an einer Bibelstudienreisen teil und studieren Sie die passenden Bibelstellen an den jeweiligen Orten.
Es wird sicherlich bei Ihnen einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen und ihren Horizont im wahrsten Sinne des Wortes erweitern!


  Copyright © 2004-2017 by Rainer Jetzschmann, www.gottesbotschaft.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden