Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 23.11.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Mit welch ernsten Worten warnt Paulus vor den Gottlosen der letzten Zeit. Nehmen wir diese Warnungen ernst!

Das sollst du aber wissen, dass in den letzten Tagen schlimme Zeiten kommen werden. Denn die Menschen werden viel von sich halten, geldgierig sein, prahlerisch, hochmütg, Lästerer, den Eltern ungehorsam, undankbar, Gottlos, lieblos, unversöhnlich, verleumderisch, zuchtlos, wild, dem Guten feind, Verräter, unbedacht, aufgeblasen. Sie lieben die Wollust mehr als Gott. Sie haben den Schein der Frömmigkeit, aber deren Kraft vereugnen sie; solche Menschen meide!

2. Timotheus 3,1-5

Viele Aengste, Not und Schrecken,
wollen Furcht in uns erwecken,
doch sie müssen uns verlassen,
wenn wir Gottes Hand erfassen.

Frage: Ist das Bild, das uns der Apostel Paulus hier im 2. Timotheusbrief vormalt, nicht symptomatisch für die heutige Welt?

Vorschlag: Ganz bestimmt. Die Menschheit befindet sich im Aufruhr gegen Gott. In ihrer Ueberheblichkeit behauptet sie frech: Gott ist tot! - oder: Wir wollen nicht, dass dieser über uns herrsche! Die Bibel sagt jedoch: Gott lacht ihrer, soviele ihrer sind. Oh, würden die Menschen doch Busse tun und Gott aufrichtig um Vergebung ihrer Gottesverachtung bitten, so könnte ihnen geholfen werden. Die Bibel sagt: Schrecklich ist`s, in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen!

Biographien, Erlebnisberichte (Glaubens-Vorbilder)

Inhalt

1

2

3

4

5

6

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)

Buchempfehlung
George Whitefield - Der Erweckungsprediger Englands und Amerikas

George Whitefield

Er gab der englischsprachigen Welt innerhalb von vier Jahrzehnten ein neues Gesicht, indem er das Werkzeug zur Erweckung des 18. Jahrhunderts wurde – George Whitefield. Er zeigte in beschämender Eindringlichkeit, was Hingabe ist. Außerdem war er ein Friedensstifter unter Brüdern, ein Mann der Demut. Vor allem aber war er ein Mann, der von der Gnade Gottes überwältigt war. In unserer von Leidensscheu und Selbstverliebtheit geprägten Zeit ein sehr beeindruckendes, herausforderndes und mutmachendes Buch.
Zitate und weitere Infos die diesem Buch entnommen wurden, finden Sie im Bereich "Vorbilder"

ISBN: 978-3-89397-374-3

Inhaltsverzeichnis:
Whitefield und die Nachgeborenen
England vor Whitefield
Die Halbweise von der Bell Inn
Oxford und der Heilige Club
Erste Arbeiten am Evangelium und Ordination
Eine Fanfare schreckt England aus dem Schlaf
Nicht Frieden, sondern das Schwert
Von London nach Svannah
Als Missionar in der Neuen Welt
"Und sie warfen ihn raus"
Der Schritt ins Freie
Die Moorfields und Kennington Common
Whitefield und Wesley: Beginnende Entfremdung
Zeichen und Wunder
Eine Reise in die Tiefe und in die Höhe
Whitefield und Amerikas Stunde der Heimsuchung
Amerika hört die Stimme Whitefields
Bethesda
Das große Erwachen - die mittleren Kolonien
Briefe aus der Stille
Unter Beschuss - im Süden
Das große Erwachen - Neuengland
Wesley und Whitefield: Der Riss wird tiefer
Jonathan Edwards
Wiederum: Zeichen und Wunder
Reiche Ernte und wachsender Kummer
Whitefield und Wesley entzweit
Neubeginn
Die Erweckung kommt nach Schottland
Ehe und Arbeit
Das Abendmahl von Cambuslang
Aussöhnung unter Brüdern
Aug in Auge mit dem Pöbel
Fremdes Feuer in Neuengland
Unter Freunden und Feinden in Neuengland
Auf den Bermudas
"Der Name Whitefield soll erlöschen"
"... dass es nicht viele Edle sind"
Der Erwecker der anglikanischen Kirche
Whitefield und Wesley - eine Charakterstudie
Bleibende Erweckung in England und in Amerika
Tottenham Court Road Chapel
Kämpfe und schwindende Kräfte
Zum sechsten Mal in Amerika
Die letzten vier Jahre in England
Whitefield aus nächster Nähe
Die letzten Monate in Amerika
Die Kerze erlischt
Das Gedächtnis des Gerechten ist zum Segen
Whitefields Geheimnis
Anhänge


Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Aktiv sein (Themenbereich: Hingabe an Gott)
Demut (Themenbereich: Demut)
Dankbarkeit als Segensquelle (Themenbereich: Demut)
Selbstprüfung (Themenbereich: Demut)
Buchempfehlung - John Hyde - Apostel des Gebets (Themenbereich: Glaubensvorbild)
Buchempfehlung - Charles T. und Priscilla Studd (Themenbereich: Hingabe an Gott)
Gott ehren - aber wie? (Themenbereich: Hingabe an Gott)
Hingabe und Eifer für Jesus Christus (Themenbereich: Hingabe an Gott)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Hingabe an Gott
Themenbereich Vorbilder
Themenbereich Frieden
Themenbereich Demut



Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage