Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 21.01.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Wir sind nach Römer 7, 14 unter die Sünde verkauft.

Wollen habe ich wohl, aber das Gute vollbringen kann ich nicht. Denn das Gute, das ich will, das tue ich nicht; sondern das Böse, das ich nicht will, das tue ich. Wenn ich aber das tue, was ich nicht will, so tue nicht ich es, sondern die Sünde die in mir wohnt.

Römer 7,18 - 20

Dem Teufel ich gefangen lag,
im Tod war ich verloren,
mein Sünd mich quälte Nacht und Tag,
darin ich war geboren.
Ich fiel auch immer tiefer drein,
es war kein Guts am Leben mein,
die Sünd` hatt` mich besessen.

Frage: Welch furchtbarer, trostloser Zustand hat Luther hier beschrieben. Geht es denn allen Menschen so?

Vorschlag: Wenn wir ehrlich sind, geht es allen so. Die Bibel sagt, dass alle Menschen abgewichen und verdorben sind, da ist keiner, der Gutes tut, auch nicht einer. (Römer 3,12) Der Mensch, der ohne Jesus als seinen Herrn lebt, ist hoffnungslos, und der Sünde und ihrer Macht ausgeliefert. Der Lohn (das Resultat) der Sünde aber ist die ewige Verdammnis oder auch die Gottferne. Luther flehte einmal: Wie kriege ich einen gnädigen Gott? Lesen sie die folgenden Tagesleitzettel genau durch, wie es dem Reformator ergangen ist!

Endzeit

Inhalt

1

2

4

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)

Bibelarbeit über die
Endzeit



Es betrifft uns alle: Die Endzeit, in welcher wir nicht nur leben, sondern welche sich sogar ihrem finalen Ende (erschreckend) zunehmend nähert.
Einige zentrale Fragen wurden in unserem Online-Bibelkreis behandelt und sind zusammen mit den erarbeiteten Antworten hier zu finden.

Hierzu noch folgende Bemerkungen:

In kaum einem anderen Themenbereich werden so viele Annahmen aufgestellt und oft nach eigenen Wünschen Auslegungen vorgenommen wie bei dem Thema der Endzeit - insbesondere wenn es um das Thema „Entrückung“ geht.
Dazu kommt, dass Prophetien oft nicht chronologisch angeordnet sind und von einem zum nächsten Vers z.T. gigantische Zeitsprünge machen (z.B. Sach. 9,9 und 10). Entsprechend sind zuverlässige Aussagen ohne die Hilfe des Heiligen Geistes letztlich unmöglich.
Umso wichtiger ist es, alleine bei den Fakten die uns die Bibel liefert zu bleiben und alles was nicht eindeutig zugeordnet werden kann zunächst zur Seite zu nehmen und Gott im Gebet um Weisheit und Verständnis zu bitten. Entsprechend wurde in den Ausarbeitungen Wert darauf gelegt, nicht landläufigen Vorstellungen nachzugehen, sondern alleine die Bibel sprechen zu lassen!

Auch wenn Auslegungen endzeitlicher Bibelstellen nur schwer möglich sind, dürften diese nicht ohne Grund in der Bibel aufgeführt sein. Man darf sicher davon ausgehen, dass sie für die Zeit geschrieben wurden, in welcher sie sich erfüllen bzw. das sie zur Vorbereitung niedergeschrieben wurden, um darin wichtige Hinweise zu finden. So sagte z.B. Jesus in Matth. 24,15-21 die Eroberung Jerusalems voraus und was die Gotteskinder tun sollten: Auf die umliegenden Berge fliehen. Als dies 40 Jahre später eintraf, taten diese dies dann auch, und wurden vor einem entsetzlichen Massaker bewahrt, welches der Geschichtsschreiber Flavius Josephus mit grausigen Worten beschrieb. Ähnlich könnte es auch für die Endzeit gelten.



Bibelausarbeitungen


1.

Das Zeichen des Menschensohns

2.

Prophetieverständnis

4.

Die 4 Zeitpunkte in Daniel 12



Weitere Ausarbeitungen für Bibel- und Hauskreise finden Sie unter Bibelstudium sowie allgemeine Tips und Hinweise zu Haus- und Bibelkreisen unter Hauskreisarbeit.
Wie im Impressum unserer Homepage angegeben ist, dürfen die Ausarbeitungen zu den oben beschriebenen Zwecken frei verwendet werden.


  Copyright © 2004-2017 by Rainer Jetzschmann, www.gottesbotschaft.de

Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Gottes Schreiben an die Gemeinde der Endzeit (Themenbereich: Endzeit)
Der Antichrist und das antichristliche Reich (Themenbereich: Endzeit)
Endzeit (Themenbereich: Endzeit)
Endzeit? Kommt schon bald der Antichrist? (Themenbereich: Endzeit)
Jesus kommt wieder - Bist Du bereit? (Themenbereich: Endzeit)
Wann kommt Jesus wieder? (Themenbereich: Endzeit)
Endzeit (Themenbereich: Endzeit)
Die Zeichen der Endzeit (Themenbereich: Endzeit)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Endzeit



Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Jesus bald wiederkommt um seine Gemeinde zu sich zu holen (1. Thess. 4,16-17).
Jesus warnt uns aber, dass wir dazu bereit sein müssen!

Wie können wir uns auf Jesu Kommen vorbereiten?

Zur Umfrage

Jesus DER Weg

Ich (Jesus Christus) bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14, 6

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Das Licht der Welt
Bibelstelle:
Jh 8, 12 und Mt 5, 14

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

christliche Impulse


... und Denkanstöße zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft werden hier anhand der Bibel

beleuchtet und dazu Stellung bezogen

aktuelles Thema:
"Nur kein Generalverdacht!"

Die Formel "Nur kein Generalverdacht" überzeugt längst nicht mehr.Es kann aber nicht gegen die verführten Muslime gehen.Der Islam muss als das,was er ist,entlarvt werden.Und das scheut man.

Die wöchentlich erscheinenden Impulse können auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

www.christliche-impulse.de