Die Bibel

Gottes Botschaft an die Menschheit

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 27.01.2022

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Mit Jesus leben!

Meidet das Böse in jeder Gestalt. Er aber, der Gott des Friedens, heilige euch durch und durch. Euer Geist samt Seele und Leib muss bewahrt bleiben unversehrt, unsträflich auf die Ankunft unseres Herrn Jesus Christus.

1. Thess. 5,22-23

Das Leben ist viel zu kostbar,
um es mit falschen Inhalten zu füllen.
Gott will uns davor bewahren ganz klar.
Unser Christsein können wir uns vorstellen
wie ein Gefäß, in dem wir Gutes hineinlassen.
Leib, Seele und Geist müssen geheiligt bleiben.
Bitten wir Gott, dass ER uns hilft, aufzupassen,
damit wir auf Seinen `Leitlinien` schreiben!

Frage: Zu welcher Gruppe würdest Du jetzt gehören (wollen)? Lies bitte das Beispiel der 10 Jungfrauen (Matth. 25,1-13).

Nachgedacht: Sicher möchtest Du zu den `Klugen` gehören. Das heißt, lebe nicht einfach in den Tag hinein, sondern ganz bewusst mit Jesus und durchlebe den Tag mit IHM, mit allen möglichen Herausforderungen. Beziehe den Herrn in allem mit ein. Das heißt `vorbereitet zu sein`!

Bedeutung christlicher und biblischer Begriffe

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des christliche Begriffserklärungen-Menüs geblättert werden)

Sünde



Das deutsche Wort "Sünde" kommt von dem altdeutschen Wort "Sund" das soviel wie Trennung durch einen tiefen Graben bedeutet (so trennt z.B. der Fehmarn-Sund die Insel Fehmarn vom Festland).
Sund bzw. Sünde = Trennung von Gott
Im Alten Testament (hebräisch) gibt es mehrere Worte für Sünde:

  • Chatha = Bewegung in die falsche Richtung bzw. Verfehlung des richtigen Zieles
  • Pascha = Auflehnung
  • Awon = Schuld
  • Schagah = Abirren

Auch im Neuen Testament (griechisch) wird vor allem dieses Wort mit gleicher Bedeutung verwendet:

  • Hamartia = nicht treffen, verfehlen bzw. Verfehlung
  • (Selten wird im NT hingegen auch noch Parakoae = Ungehorsam und Anomia = Gesetzlosigkeit benutzt)

Der Mensch ist zur Gemeinschaft mit Gott geschaffen. Darum heißt auch das oberste Gebot:

Jesus aber antwortete ihm: Das höchste Gebot ist das: "Höre, Israel, der Herr, unser Gott, ist der Herr allein, und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Gemüt und von allen deinen Kräften"

Markus 12,29-30
Wir sollen also Gott von ganzem Herzen und allen Kräften lieben, so wie er uns auch liebt und sich nach Gemeinschaft mit uns sehnt:

Denn ich habe Lust an der Liebe und nicht am Opfer, an der Erkenntnis Gottes und nicht am Brandopfer.

Hosea 6,6
Wenn wir diese Liebe zurück weisen, sündigen wir. Dabei spielt es keine Rolle ob wir stehlen, lügen oder sonst etwas tun, womit wir die Gemeinschaft mit Gott zerstören. Solange wir nicht Gott von ganzem Herzen lieben, ist das Ziel verfehlt bzw. leben wir in Sünde! Daher heißt es auch:

Denn Gottes unsichtbares Wesen, das ist seine ewige Kraft und Gottheit, wird seit der Schöpfung der Welt ersehen aus seinen Werken, wenn man sie wahrnimmt, sodass sie keine Entschuldigung haben. Denn obwohl sie von Gott wussten, haben sie ihn nicht als Gott gepriesen noch ihm gedankt, sondern sind dem Nichtigen verfallen in ihren Gedanken, und ihr unverständiges Herz ist verfinstert.

Römer 1,20-21
Gott nicht als Gott und somit Herrn in unserem Leben anzuerkennen ist somit quasi die "Kernsünde". Alle anderen Sünden sind nur eine Folge davon:

Offenkundig sind aber die Werke des Fleisches, als da sind: Unzucht, Unreinheit, Ausschweifung, Götzendienst, Zauberei, Feindschaft, Hader, Eifersucht, Zorn, Zank, Zwietracht, Spaltungen, Neid, Saufen, Fressen und dergleichen. Davon habe ich euch vorausgesagt und sage noch einmal voraus: Die solches tun, werden das Reich Gottes nicht erben. Die Frucht aber des Geistes ist Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Keuschheit; gegen all dies ist das Gesetz nicht.

Gal. 5,19-23
Es geht also darum "gute Früchte" zu bringen, wobei Liebe das "Kernziel" ist. Somit geht es um die engste Gemeinschaft mit Gott als Lebenssinn und Lebensziel. Darum ist alles, was von Gott trennt Sünde:

sondern eure Verschuldungen scheiden euch von eurem Gott, und eure Sünden verbergen sein Angesicht vor euch, dass ihr nicht gehört werdet.

Jesaja 59,2

Weil Gott heilig ist und keine gute Tat Sünde ungeschehen machen kann, kam Gott in Jesus Christus selbst auf die Erde, um die Schuld für uns zu tragen und damit die Trennung zu überwinden:

In ihm (Jesus) haben wir die Erlösung durch sein Blut, die Vergebung der Sünden, nach dem Reichtum seiner Gnade

Epheser 1,7

Denn wenn wir mit Gott versöhnt worden sind durch den Tod seines Sohnes, als wir noch Feinde waren, um wie viel mehr werden wir selig werden durch sein Leben, nachdem wir nun versöhnt sind.

Römer 5,10

Aber das alles von Gott, der uns mit sich selber versöhnt hat durch Christus

2. Kor. 5,18a
Jesus versöhnte uns mit Gott

Wenn wir nun Jesus Christus als Herrn und Erlöser in unser Leben aufnehmen und an ihn glauben, wird uns somit Friede mit Gott und ewige Erlösung (Seelenheil) zuteil:

Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Gottes Kinder zu werden, denen, die an seinen Namen glauben,

Joh. 1,12

Denn wenn du mit deinem Munde bekennst, dass Jesus der Herr ist, und in deinem Herzen glaubst, dass ihn Gott von den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet.

Römer 10,9



Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Fremd gegangen - Wohin mit meiner Schuld? (Themenbereich: Sünde)
Die Sünde wider den Heiligen Geist (Themenbereich: Sünde)
Warum läßt Gott das zu (z.B. 11. Sept.)? (Themenbereich: Sünde)
Vollmacht im Dienst und die Gedankenwelt (Themenbereich: Sünde)
Missachtung Gottes führt ins Gericht (Themenbereich: Sünde)
Sodom und Gomorra warnen! (Themenbereich: Sünde)
Ysop (Themenbereich: Sünde)
Gottes Wort treibt zur Trennung von der Sünde (Themenbereich: Sünde)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Sünden



NEIN zur Impfpflicht!

Wir sind als Christen der Nächstenliebe und Wahrheit in Jesus Christus verpflichtet!
Aus persönlicher, schlimmer Impffolgen-Erfahrung im Verwandten- und Bekanntenkreis bitten wir alle Leser sich selbst umfassend zu informieren und nach 1. Thess. 5,21 alles selbst zu prüfen! Gott segne und leite alle Leser! Link-Liste zu verschiedenen Info-Quellen


Pflege nimmt Stellung

"Spaziergang"-Termine

Petition gegen Impfpflicht beim Deutschen Bundestag unterzeichnen (Petition 128004 und 128564)

Im Stich gelassen: Covid-Impfopfer

Israel: Covid-Impfgeschädigte erheben ihre Stimme

www.IMPFOPFER.info

Impfschäden-Meldestelle

Jesus ist unsere Hoffnung!

Covid-19 / Corona
Corona

Wie sind COVID-19-Impfungen geistlich einzuschätzen?

Gemeindehilfsbund: Wichtige Infos über Corona-Impfstoffe

Coronakrise und -impfung biblisch nüchtern beurteilen

C0VID-Impfung - was sagt die Bibel dazu?

Weitere Infos ...

Friede mit Gott finden

"„Lasst euch versöhnen mit Gott!“ (Bibel, 2. Kor. 5,20)"

Dieses kurze Gebet kann Deine Seele retten, wenn Du es aufrichtig meinst:

Lieber Jesus Christus, ich habe viele Fehler gemacht. Bitte vergib mir und nimm Dich meiner an und komm in mein Herz. Werde Du ab jetzt der Herr meines Lebens. Ich will an Dich glauben und Dir treu nachfolgen. Bitte heile mich und leite Du mich in allem. Lass mich durch Dich zu einem neuen Menschen werden und schenke mir Deinen tiefen göttlichen Frieden. Du hast den Tod besiegt und wenn ich an Dich glaube, sind mir alle Sünden vergeben. Dafür danke ich Dir von Herzen, Herr Jesus. Amen

Weitere Infos zu "Christ werden"

Vortrag-Tipp: Eile, rette deine Seele!

Aktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Matrix 4 Ausschnitt offizieller Trailer "Matrix 4: Resurrections"
und die Corona-Zeit

Jesu Anweisungen an seine Brautgemeinde für die Entrückung (Lukas 21,25-36)

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Agenda 2030 / NWO / Great Reset

Agenda 2030

Die UNO-AGENDA 2030 und die kommende WELTREGIERUNG!
Vortrag Teil 1         Vortrag Teil 2

Weltherrschaft als neue Welt-ordnung - The Great Reset? (Pastor Wolfgang Nestvogel)

Weitere Infos ...

Evangelistische Ideen
Evangelistische Ideen

„Jeder Christ – ein Evangelist!“ - so kann man Jesu Missions-Auftrag (Markus 16,15) auch betiteln. Ein paar praktische Anregungen finden Sie unter Spruchstein FISCH evangelistische Ideen.

Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis