Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 25.04.2015

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Jesus jubelte und pries seinen Vater.

Zu dieser Stunde freute sich Jesus im Heiligen Geist und sprach: Ich preise dich, Vater des Himmels und der Erde, weil du dies den Weisen und Klugen verborgen hast und hast es den Unmündigen offenbart. Ja, Vater, so hat es dir wohlgefallen.

Lukas 10,21

Erfreut im Geist preist Jesus den,
der große Wunder lässt geschehn.
Er schenkt Unmündigen sein Heil.
Den Gläubigen wird dieses Glück zuteil.
Solch einen Gott kann man nur ehr`n:
Rühmt laut die Majestät des Herrn!

Frage: Sind denn die Klugen und Weisen von vornherein zum Unglauben verurteilt?

Vorschlagll: Nein, aber Jesus in seiner göttlichen Weisheit sah, dass viele, die sich klug und besonders weise vorkommen, das Wort Gottes nicht ernst nehmen. Leider wird die Bibel oftmals als Mythos belächelt. Der eigene Intellekt kommt einem in die Quere. Das ist sehr verhängnisvoll. Eigentlich möchte Gott, dass alle Menschen Buße über ihre Sünden tun und die Erlösung in Jesus Christus annehmen. Aber diesen entscheidenden Schritt muss jeder Mensch selbst gehen. "Den Demütigen gibt Gott Gnade." (1. Petrus 5,5)

Trostworte

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)

Tiefe Dankbarkeit


Danket dem HERRN; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich....

Psalm 107,1-2 (Luther 1912)


Wenn es mal wieder ganz dunkel in mir wird,
meine Seele total verwirrt ist,
ich mich so richtig elendig und alleine fühle,
gerade dann bist du bei mir
nimmst mich in deine Arme und hältst mich fest
damit ich mich nicht ganz verliere.
Du schenkst mir ein Lächeln,
beschenkst mich mit deiner Liebe
und gibst mir jeden Tag das Gefühl,
dass ich wertvoll für dich bin.
Du schenkst mir Kraft und bist mein Antrieb
damit ich mich nicht aufgebe.

War gestern noch alles grau in grau in mir
und um mich herum,
so darf ich heute wieder ein Stückchen blauen Himmel sehen.
Hoffnung breitet sich in mir aus.
Ich empfinde tiefe Dankbarkeit, gegenüber dir meinem Gott.
Dankbarkeit, dafür dass du mich nicht alleine lässt,
sondern mir immer wieder Mut machst und Hoffnung schenkst.

Wenn ich an nichts mehr glauben kann,
dich meinen Gott in der Dunkelheit meines Lebens
nicht mehr sehen und spüren kann,
dann nimmst du mich an deine Hand,
zeigst mir, dass du immer noch da bist,
dass sich das Leben mit dir lohnt und lebenswert ist,
und dass es auch noch Menschen gibt die mich lieben.

Wenn meine Gedanken sich ineinander verstricken
und meine Probleme mich gefangen halten,
befreist du mich von mir selbst und reißt mich aus den Klauen
meiner negativen Gefühlen und Empfindungen,
durch deine Gegenwart und deine Nähe in meinem Leben.
Du schenkst mir wieder Hoffnung und Zuversicht.

Du bist da, deine Hände stützen mich.
Das Dunkle in mir verblasst allmählich
und meine Trauer muss weichen.
Ich weiß, ohne dich, wäre es immer noch dunkel in mir.
Darum mein Gott, halte ich mich fest an dir,
bleibe in deiner Nähe und richte mein Leben nach
deinem Willen und deinem Wort aus.

Keinen einzigen Tag will ich mehr ohne dich sein.
Deine Gegenwart in meinem Leben,
deine Liebe und die Gemeinschaft mit dir
haben das Dunkle in mir vertrieben,
haben mir wieder Hoffnung und Licht geschenkt.
Ich danke dir dafür, dass du keinen Menschen aufgibst,
dass du da, wo Menschen sich dir zuwenden und dir vertrauen,
Veränderung, ja Neues schenkst.
Tiefe Dankbarkeit erfüllt mein Herz.



(Autor: Elvira Strömmer)

Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Gebot 1: Gott lieben (Themenbereich: Gott lieben)
Das Herz des Menschen - ein Tempel Gottes oder eine Werkstätte Satans (Themenbereich: Gott lieben)
Dankbarkeit als Segensquelle (Themenbereich: Gott danken)
Gottes Treue (Themenbereich: Gottes Treue)
Gott "mehr Lieben" - wie geht das? (Themenbereich: Gott lieben)
Gott ehren - aber wie? (Themenbereich: Gott danken)
Hingabe und Eifer für Jesus Christus (Themenbereich: Gott lieben)
Spruchkarten zu Gott lieben, anbeten und ihm danken (Themenbereich: Gott danken)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Gottesgemeinschaft
Themenbereich Gnade Gottes
Themenbereich Fürsorge Gottes
Themenbereich Gott innig lieben
Themenbereich Dank an Gott
Themenbereich Geborgensein
Themenbereich Treue Gottes



Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Umfrage

Umfrage

2017 feiern wir das Reformationsjahr in welchem Martin Luther wieder Gottes Wort und Willen ins Zentrum stellte.
Der Reformator Martin Luther Wie sieht es aber heute aus, wo Pastoren wie z.B. Olaf Latzel in Bremen, die wie Luther biblisch ausgerichtet sind, sogar von der Kirche angefeindet werden?

Brauchen wir wieder einen Reformator?

Zur Umfrage

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Die Toten die Toten begraben lassen
Bibelstelle:
Matthäus 8, 22

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

christliche Impulse


... und Denkanstöße zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft werden hier anhand der Bibel

beleuchtet und dazu Stellung bezogen

aktuelles Thema:
Krippe und Kita als Entwicklungshemmnis

Forschungsergebnisse zeigen, dass die "Frühkindliche Bildung", das Ideal grün-roter Ideologen, nachhaltige Schäden bewirkt. Statt Widernatürliches zu fördern sollte Betreuungsgeld gezahlt werden.

Die wöchentlich erscheinenden Impulse können auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

www.christliche-impulse.de

Anzeige