Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 04.04.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
WIr dürfen uns auf die Herrlichkeit bei Gott freuen!

Jesus spricht zu ihr: Habe ich dir nicht gesagt: Wenn du glaubst, wirst du die Herrlichkeit Gottes sehen?

Johannes 11,40

Herrlich, herrlich wird es einmal sein,
wenn wir ziehen, von Sünde frei und rein,
in das Gelobte Kanaan ein.
Jesu, sieh her: Ich komm!

Frage: Freuen Sie sich auch schon so auf die Herrlichkeit bei Jesus Christus?

Tipp: Die Bibel versucht mit Bildern von goldenen Gassen etc. die Herrlichkeit in Gottes himmlischem Reich voller Friede, Licht und Glück ansatzweise zu beschreiben und fasst es letztlich in den Worten zusammen: „Was kein Auge gesehen hat und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist, was Gott bereitet hat denen, die ihn lieben.“ (1. Kor. 2,9) Die Herrlichkeit ist unbeschreiblich und über die maßen wunderbar wovon wir uns nicht annähernd ein Bild machen können! Jesus ging hin, um uns eine Stätte zu bereiten. Er hat die ganze wunderbare Schöpfung hier erschaffen. Wir als wiedergeborene Gotteskinder dürfen gespannt sein welche Herrlichkeiten er uns bereitet hat! Halleluja! Lasst uns daher bereit sein für Jesu Kommen um sogleich mit Ihm gehen zu können!

Ägypten - Bibelstudienreise

Inhalt

1

2

3

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)

Land und Leute im heutigen Ägypten


Waren Sie schon einmal in Kairo? Haben Sie schon mal das pulsierende Leben, die überfüllten Strassen und das Gedränge miterlebt? habe Sie schon die durch Abgase und Rauch verpeste Luft geatmet? Betrachten wir Ägypten auf der Landkarte: Wer von Asien her nach Afrika möchte muss zwangsläufig über Ägypten gehen - durch die Großstadt Kairo.

Doch welch ein Kontrast bietet dieses Land: Die Wüste - Menschenleer, die "unendliche" Weite und Stille! Kontrastreicher kann es wohl kaum sein. Doch diese Wüste "lebt" auch. Einsiedler lebten schon in der Anfangszeit der Christenheit dort. Bis heute findet man noch - zum Teil bewohnte - Klöster.

Nachfolgend sind Menschen und Landschaften dargestellt.

Kairo bei Nacht. Es ist schon beeindruckend, wenn man weithin die beleuchteten Pyramiden sieht.


Die Strassen von Kairo - Hier pulsiert das Leben.


Es ist ein Bild das überall im Orient zu finden ist: Straßenverkauf - bei Nacht


Eine koptische Kirche von innen.



Andere Völker, andere Sitten: Eine Nubierhochzeit findet im freien mitten im Dorf statt. Das ganze Dorf ist auf den Beinen. Es gibt keine speziellen Einladungen.


Einfach eingerichtete Küchen: So wird auf dem Land bei den Nubiern gelebt.


Ein Tier, das aus dem Orient nicht weg zu denken ist: Das Kamel



Sie hatte schon zu allen Zeiten manche Menschen inspiriert: Die Wüste. Hier lebten die Patriarchen, hier suchte Jesus Christus immer wieder die Stille zum Vater.


Welcher Ort ist geeigneter für ein Kloster um die Stille mit Gott zu suchen, als die Wüste?


Ein Mönch des Wüstenklosters



Der Nil - die Lebensader Ägyptens. Sein Wasser macht erst das Leben dort möglich. Man sieht eine Feluke auf dem Nil fahren.


Ein faszinierendes Panorama am Abend: Abendrot über dem Nil


  Copyright © 2004-2020 by Rainer Jetzschmann, www.gottesbotschaft.de

Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren




Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Predigt zu CORONA


"Die Corona Krise - Gottes dringlicher Ruf zur Umkehr!"
(youtube-Video)

(Predigt als MP3)

Zur Info: Prof. und Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiolgie zu Corona

Zur Info: Arzt aus Hamburg zu Corona

Zur Info: Ambulanz-Arzt zu Corona

Zur Info: Bundestag-Dokument (liest sich wie ein Masterplan) von 2012 zur aktuellen Pandemie

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Die 2 Zeugen in Offenbarung 11,3-13

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem