Jesus Christus kam als Bote zu uns

Die Bibel

Gottes Botschaft

an die Menschheit

Bibel (Alte u. Neue Testament): Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 26.07.2014

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Vor Gott sind wir alle gleich. Wer Ehrfurcht vor ihm hat und seinen Willen tut, der wird von ihm gesegnet.

Petrus aber tat seinen Mund auf und sprach: Nun erfahre ich in Wahrheit, dass Gott die Person nicht ansieht, sondern in jedem Volk, wer ihn fürchtet und recht tut, der ist ihm angenehm.

Apostelgeschichte 10,34

In Gottes Augen sind wir alle gleich,
ob Bauern, ob Gelehrte, ob arm oder reich.
Er wertet uns nicht nach sozialem Stand,
er reicht uns allen seine Retterhand.
Den, der ihn ehrt, den nimmt er gnädig an.
Wie viel Wunderbares hat der Herr uns Menschen schon getan!

Frage: Haben Sie Gott schon gedankt, dass Ihnen durch Jesus Christus die Tür zu Gott weit offen steht?

Vorschlag: Der Apostel Petrus erkannte, dass es Gott um unsere innere Einstellung geht. Der Herr prüft unser Herz, unsere Gedanken, ob wir ehrlich eine Beziehung zu ihm begehren. Er macht uns ganz neu, wenn wir ihm unser belastetes Gewissen bringen und ihn um Vergebung bitten. Wenn wir Jesus Christus als unseren Erlöser im Glauben bitten, in Zukunft unser Leben zu bestimmen, dann wird er unser Gebet erhören und liebend über uns wachen.

Kurzartikel (Traktate) im PDF-Format:

Was Darwin noch nicht wissen konnte
(1.6 MB; 8 Seiten; Prof. Dr. Werner Gitt )
Wer ist der Schöpfer?
(1.6 MB; 8 Seiten; Prof. Dr. Werner Gitt )
Wunder der Bibel
(1.1 MB; 10 Seiten; Prof. Dr. Werner Gitt )

Vorträge von Prof. Dr. Werner Gitt (MP3)

An den Grenzen des Wissens16.2 MB01:09:11
Bericht vom Beginn der Welt16 MB01:08:16
Der Mensch - Original oder Kopie?18.7 MB01:19:36
Der Mensch: Zufall oder geniale Konstruktion?16.3 MB01:09:27
Die Arche Noah - optimal konstruiert?17.5 MB01:14:32
Die Bibel auf dem Prüfstand des 21. Jahrhunderts13.6 MB00:58:01
Die Herkunft des Lebens aus Sicht der Informatik - Teil 110.8 MB00:46:11
Die Herkunft des Lebens aus Sicht der Informatik - Teil 210.7 MB00:45:34
Die Wunder der Bibel - Zumutung oder Tatsache?12.3 MB00:52:40
Entscheidungen von großer Reichweite - was unser Wille vermag13.7 MB00:58:27
Im Anfang war das Wort7.5 MB01:04:14
Naturgesetze und Wort Gottes - ein lohnender Vergleich!18.1 MB01:17:01
Superlative in der Bibel12.7 MB00:54:23
Ursprung und Ziel des Menschen - ist der Schöpfungsbericht der Bibel noch aktuell? 19.1 MB01:21:25
Von Babylon bis zum Himmel (vom Wesen der Sprache)15.1 MB01:04:25
Wahrscheinlichkeit und biblische Prophetie26.5 MB00:56:33
Warum ich als Wissenschaftler der Bibel glaube17.8 MB01:15:46
Was haben Sonnenblumen und Kaninchen gemeinsam? (Mathematische Überraschungen in der Schöpfung) Teil 111.3 MB00:48:12
Was haben Sonnenblumen und Kaninchen gemeinsam? (Mathematische Überraschungen in der Schöpfung) Teil 28.9 MB00:37:57
Was ist Zeit und was ist Ewigkeit?18.9 MB01:20:25
Was uns die Schöpfung lehrt17.3 MB01:12:14
Was war der Stern von Bethlehem?16.7 MB01:09:35
Wer hat die Welt am meisten verändert? - Berühmte Persönlichkeiten10.5 MB01:29:14
Wozu gibt es Sterne?6.9 MB00:58:39


Ist die Bibel glaubwürdig?

Zunächst gibt es 3 Ansätze:

  1. Wissenschaft / Archäologie weisen darauf hin
  2. Soziale Werte und logische Zusammenhänge deuten darauf hin
  3. Gott ist erfahrbar

P52 beweist: Die Bibel ist uns unverfälscht erhalten geblieben

Das Punkt 3 der wichtigste Punkt ist, ergibt sich schon aus der Frage: „Was ist Wahrheit bzw. glaubwürdig“? Ist es das, was wir in der Schule erzählt bekommen? Wie sieht es z.B. in Diktaturen oder in kommunistischen Ländern damit aus?
Aber auch hier werden nachweislich oft nur „Meinungen“ gelehrt. Gerade im Wissenschaftlichen Bereich müssen immer wieder Gedankenmodelle neuen Erkenntnissen weichen. So ist die Evolutionstheorie – wie der Name schon sagt – nur eine Theorie, die zudem Wissenschaftlich unhaltbar ist!

Nur die persönliche Erfahrung hilft auf diesem Gebiet weiter, zumal die Wissenschaft an die 4 Dimensionen (Höhe, Breite, Tiefe und Zeit) gebunden sind, die Welt von der die Bibel spricht aber mindestens eine weitere Dimension kennt und hauptsächlich dort abläuft!

In England traf ein Professor den ehemaligen Hindu-Lehrer Sadhu Sundar Singh.
Er stellte ihm die Frage, welche Wertvorstellungen der christliche Lehre – die seiner Meinung nach dem Hinduismus weit überlegen wären – den Saddu überzeugt hätten, zum Christentum über zu treten.
Sadhu Sundar Singh antwortete, dass KEINE Lehre ihn überzeugt hätten. Es war die persönliche Begegnung mit Jesus Christus.

Haben Sie auch schon eine Begegnung mit dem lebendigen Gott gehabt? Wenn ja, benötige Sie keine „Beweise“ – egal welcher Natur!
Wenn nein, warum versuchen Sie es nicht einmal? Jesus sagt, wer ihn WIRKLICH von HERZEN sucht, wird ihn auch finden!

Ich für meinen Teil habe unzählige male erlebt, dass Gott lebt. Wollen Sie vielleicht einen Beweis von mir? Nun, die Pharisäer zur Zeit Jesus „glaubten“ auch – hatten aber nie selbst eine persönliche Beziehung zu Gott gehabt bzw. wirklich Gott innerlich gesucht und wollten letztlich nicht, dass Gott Herr über ihr Leben sein sollte! Was hilft also ein Beweis!

Wollen Sie WIRKLICH die Wahrheit hierzu finden: Bitte sehr, hier eine Botschaft Gottes an sie:

Suchet mich, so werdet ihr leben! Geht nicht nach .... (fromme Orte sind hier erwähnt, wo 'nur' fromme Show abgezogen wurde – hier findet man keine wirkliche Hilfe!) ... Nein, suchet MICH (Gott), SO werdet ihr leben!

Amos 5,4-5

Also noch mal: Bei vielen Menschen (auch in der Bibel) fing die Erkenntnis in der Wüste bzw. in der Einsamkeit an, dort wo man am besten auf sein eigenes Herz und auf Gott hören kann.

Ich möchte Sie einladen, sich auf die Suche nach Gott zu machen! – Gott hat sich bereits schon auf die Suche nach Ihnen gemacht!



Empfehlungen
wissenschaftliche Bücher und E-Books
Sehr ausschlussreiche wissenschaftlich fundierte Bücher und E-Books über Evolution, Scköpfung, Zeit uvm. finden Sie
als kostenlose E-Books unter sowie Bücher unter
Aktuelles Thema
Kommt der Überwachungsstaat?
Überwachungstechniken im Aufbau: Was bergen Sie für Risiken? Die Bibel sprach schon vor 2000 Jahren in erschreckender Weise darüber!
Archäologie
Neue Suche nach der Arche Noah
US-amerikanische und türkische Archäologen suchen auf dem osttürkischen Berg Ararat nach der Arche Noah. Nach der Schneeschmelze im vergangenen Sommer sollen Satellitenbilder ein teilweise freigelegtes schiffähnliches, bis zu 135 Meter langes und 22 Meter breites Objekt gezeigt haben.
Bibel-Chronologie
Die Chronologie der Bibel
Biblische Personen, ihr Alter und wann sie lebten, Bezüge zum "alten Ägypten", den Pharaonen und Mesopotamien.
Wissenschaftliche und Archäologische Erkenntnisse
Im Kontext: Hinweise auf die Lebensumstände
Astronomie
Der Stern von Bethlehem
Wer waren die Weisen aus dem Morgenland und welchem Stern folgten sie?
Archäologie
Höhle von Johannes dem Täufer entdeckt worden
Die Höhle von Johannes dem Täufer Westlich von Jerusalem (heute eine Jerusalemer Vorstadt), 4 km von der Siedlung Ain Karim entfernt, wurde 1999 eine Höhle gefunden, die eindeutig Johannes dem Täufer zuzuschreiben ist.
Der Überlieferung nach war der biblische Bußprediger in Ain Karim geboren und aufgewachsen.
Die 24 mal 3,5 Meter große Höhle verfügt über ein sehr großes Taufbecken, das bis zu 30 Täuflinge aufnehmen kann. Dies stimmt auch mit den Aussagen des jüdischen Historiker Flavius Josephus überein, der auf die ungewöhnliche Taufmethode des Johannes hinwies, der ganze Menschengruppen gleichzeitig taufte.
Die eingeritzten Wandzeichnungen zeigen einen Mann im Tierfell mit einem Stab. Weiter ist ein abgetrennter Kopf (Joh. wurde auf Befehl von König Herodes enthauptet) und ein Kreuz zu sehen. Johannes wird bei Taufszenen stets mit zum Segen erhobenem rechten Arm und einem Stab in der Linken dargestellt.
Neben unzähligen Tonscherben, Münzen und Kleidungsresten befindet sich in der Höhle ein Stein mit einer Vertiefung in Fußform (etwa Gr.45) - vermutlich für Salbungen mit Öl, das an Jesu Fußölung sowie der Fußwaschung erinnert - ein für Juden untypisches Ritual.
Vermutlich wurde die Höhle im 4. und 5. Jahrhundert zu einer Pilgerstätte.

  Copyright © 2004-2014 by Rainer Jetzschmann, www.gottesbotschaft.de

Suchen Sie seelsorgerliche Hilfe? Unter Seelsorge / christliche Lebenshilfe finden Sie Kontaktadressen
Bei Fragen zur Bibel und zu christlichen Themen können Sie uns gerne unter kontaktieren


Ähnliche / verwandte Artikel auf www.gottesbotschaft.de:
Wissenschaft und Bibel (Themenbereich: Wissenschaft)
Vortragstermine (Themenbereich: Wissenschaft)
Weiteres zu Wissenschaft, Bibel und Glaube (Themenbereich: Wissenschaft)
wissenschaftliche Vorträge (MP3) (Themenbereich: Wissenschaft)
Ist der christliche Glaube eine Religion? (Themenbereich: Glaube)
Grundkenntnisse über die Bibel (Themenbereich: Wissenschaft)
Wahrheit und Glaube (Themenbereich: Glaube)
Buchempfehlung - John Hyde - Apostel des Gebets (Themenbereich: Glaube)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Johannes der Täufer
Themenbereich Wissenschaft
Themenbereich Bibelentstehung
Themenbereich Glauben



Gottesbotschaft

Bibel & Glauben

Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben

www.bibelglaube.de

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Können Sie schweigen?
Bibelstelle:
Sprüche 11, 13

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

Umfrage

Umfrage

Gott redet auf unterschiedliche Art und Weise, um Menschen zur Buße und Umkehr zu bewegen. Falls Sie ein Kind Gottes sind:

Was gab mir den entscheidenden Anstoß zur Bekehrung?

Zur Umfrage

Buchempfehlung

Dir. u. Prof. a.D. Dr.-Ing. Werner Gitt gibt zum Thema Evolution und Bibel wissenschaftlich fundierte Aussagen
Buchbeschreibung

als E-Book

E-Book Tagestipp

Mit Joschua und Sara das erste Buch Mose kennenlernen

Biblische Kindergeschichten

Autor: Dipl. Ing. Rainer Jetzschmann
Gekürzte E-Book-Fassung des Buches mit 8der 36 Geschichten, für Kinder ab 5 Jahren; PDF-Format DIN-A-5, 1,4 MByte, 27 Seiten

Weiteren E-Books ...